Pressemitteilung WebService - Pressemitteilungen kostenlos veröffentlichen

Abstieg

UfSS: Bundesregierung nennt Gründe für Pegida

Lehrte, 9.1.2015 Staats- und Regierungschefs, Soziologen, Wissenschaftler, Experten und Bürger sind ratlos. Sie haben die Signale, die von Rechtsextremisten anlässlich der Europawahl ausgingen, nicht zur Kenntnis genommen. Bis zu 27 Prozent der Stimmen entfielen auf rechtsradikale Parteien. Ist es ein Problemstau im Osten, Menschen die zu kurz kommen, Systemkritik, Angst vor Abstieg, dem Islam und Asylpolitik, Kriminalität und unsichere Grenzen? Weshalb haben Menschen Wut und Kälte im Herzen und werden rechtsextrem? Ausgerechnet die Hauszeitung des Bundestages „Das Parlament“ nennt den Parlamentariern, Parteien und Lesern die Gründe, nach denen alle suchen - voran die Medien. In der Ausgabe Nr. 2-3 vom 5.2.2015 wird unter dem Titel „Bedrohung vom Mars“ berichtet: Die Debatte um den Umgang mit Migranten dreht sich in Deutschland seit Wochen um eine eigentümliche Bewegung, die sich martialisch „Patriotische Europäer gegen die Islamisierung...

Sorge um Thomas Gottschalk - Warum er jetzt beim Supertalent mitmacht

Thomas Gottschalk muss für seinen Wechsel zur RTL-Show "Das Supertalent" herbe Kritik einstecken. Er prostituiere und verkaufe sich an den Meistbietenden und mache sich zum "Dummdödel einer gehirnamputierten Casting-Show", heißt es in einem Bericht des Online-Magazins "TNN". Kritisiert wird darin auch Gottschalks früheres Verhältnis zu Dieter Bohlen, von "verbalen Auseinandersetzungen" ist die Rede und ob Gottschalk durch seinen Wechsel zu RTL nicht auch seine Ideale verrät, wurde gefragt. Thomas Gottschalk hat viele Jahre die ZDF-Sendung "Wetten dass..." moderiert und zahlreiche Fernsehpreise gewonnen, darunter auch den renommierten Grimme-Preis. Zurück zu RTL will Gottschalk, weil er gemerkt habe, dass das Publikum ihn wieder auf einer "großen Show-Bühne sehen will". Quelle: http://www.telenewsnet.com/tvdesk/Vermischtes/Thomas-Gottschalk-Supertalent-RTL.html (VL) Schon erstaunlich , wie tief man binnen nur weniger Monate sinken...

Armseliger Abstieg: RTL holt Gottschalk

Er moderierte die erfolgreichste Unterhaltungsshow im ZDF und genoss jahrzehntelang hohes Ansehen. Der Showmaster und ehemalige "Wetten dass ..?"-Moderator Thomas Gottschalk (62), der zuletzt mit "Gottschalk Live" in der ARD scheiterte, will zurück "auf die große Bühne" und hat sich dafür die RTL-Sendung "Das Supertalent" ausgesucht. (TNN) Medienberichten zu Folge soll Gottschalk in der Jury von "Das Supertalent" neben Dieter Bohlen sitzen und Deutschlands "Supertalente" mit Top oder Flop bewerten. "Ich habe gemerkt, dass das Publikum mich auf der großen Showbühne sehen will – und genau die hat mir RTL geboten", sagt Gottschalk im Interview mit Fernsehreportern (Quelle: dwdl.de). Andere sagen, er "prostituiert und verkauft sich" und besiegelt damit endgültig seinen Niedergang im Deutschen Fernsehen. Vom gefeierten "Wetten dass... ?"-Star zum "Dummdödel einer gehirnamputierten Casting-Show", urteilen Kritiker vernichtend und Gottschalk...

Rhein-Wied-News: 2. Bundesliga - FSV Frankfurt besiegelt Kaiserslauterns Auf- und TuS Koblenz Abstieg!

Der 32. Spieltag brachte in Sachen Aufstieg eine Entscheidung: Der 1. FC Kaiserslautern kehrt nach vier Jahren wieder in die höchste Liga des deutschen Fußballs zurück. Die Pfälzer profitieren vom Remis Augsburgs in Frankfurt. Für TuS Koblenz ist damit der letzte Hauch einer Chance vorbei: Frankfurt liegt jetzt uneinholbare 7 Punkte vor der TuS. Und Rostock? Rein theoretisch wäre es natürlich möglich, in den zwei letzten Spielen die 6 Punkte Vorsprung zu egalisieren, aber 15 Tore in der Tordifferenz wett zu machen, kann daran jemand ernsthaft glauben? Nein, es ist jetzt traurige Gewissheit: So sicher, wie Kaiserslautern bereits...

Rhein-Wied-News: 2. Bundesliga: Frankfurt holt 1 Punkt beim Tabellenführer - jetzt 5 Punkte vor der TuS Koblenz!

Drei Siege in Folge für die TuS, gleichzeitig 3 Niederlagen für Frankfurt - Koblenz hätte den Relegationsplatz zurückerobert ... doch wer glaubt noch an solche Fußball-Märchen (oder sollte man "Wunder" sagen)? Wer die letzten Auftritte der beiden Mannschaften betrachtet, kommt zu dem Ergebnis, dass eine von beiden (Frankfurt) sich tatsächlich gegen den Abstieg stemmt (5 Punkte aus den letzten 3 Spielen) und die TuS dem Abstieg planlos entgegen taumelt (0 Punkte in den 3 letzten Spielen). Mit dieser Bürde wird sogar das kommende Spiel gegen Ahlen zum Risiko: Trainer Sander muss sich dringend etwas einfallen lassen, um aus der...

Fußballbundesliga-Umfrage: Wer macht das Meisterschaftsrennen? Wolfsburg oder doch noch Bayern München?

“Wann sagen ihm die Bayern-Bosse die Wahrheit?” stellt “Bild am Sonntag” heute auf Seite 1 eine Frage in den Fußball-Raum, die früher oder später sicherlich von diesem Boulevardblatt beantwortet wird. Dann weiß Jürgen Klinsmann endlich Bescheid. Bescheid wissen jetzt schon die Umfrageteilnehmerinnen und Umfrageteilnehmer auf http://rundumdiepille.blogspot.com Bei der Abstiegsfrage haben sie sich für den Karlsruher SC (81 Prozent) als heißesten Anwärter auf die Zweite Liga entschieden. In der nächsten Saison eine Fußballetage tiefer erwarten sie zudem Energie Cottbus (14 Prozent). In die Relegation schicken sie Borussia...

König Fußball – Absatzsteigerung mit der Deutschen liebsten Sportart

Selten verlief das Rennen um den Meistertitel in der Fußball-Bundesliga so spannend wie in diesem Frühjahr – die Bundesligatabelle ist mittlerweile nicht nur bei absoluten Fußballfans beliebtes Diskussionsthema. Aber auch neben Bundesliga und Meisterschaftsdebatte bieten sich immer wieder Gelegenheiten, das Thema Fußball für Marketing und Kundenansprache zu nutzen: Die Düsseldorfer LTU Arena wird zur Esprit Arena, sowohl Borussia Dortmund als auch der FC St. Pauli feiern demnächst ihr 100jähriges Bestehen und in Augsburg findet in der neuen Impuls Arena das Eröffnungsspiel gegen niemand geringeren als den FC Bayern statt....

Inhalt abgleichen