Abschied

Muldentaler Kleintierbestattung - Tierbestattung für den würdevollen Abschied Ihres Lieblings

Muldentaler Kleintierbestattungen - Ihr Ansprechpartner für die Bestattung Ihres Tieres in ganz Sachsen. Von vielen Tierhaltern wird der Verlust des geliebten Tieres ebenso betrauert, wie der eines nahestehenden Menschen. Ein würdevoller Abschied ist wichtig, um mit dem Verlust des geliebten Tieres und der Trauer besser umgehen zu können und den Tod zu verarbeiten. Die "Muldentaler Kleintierbestattungen" hilft Ihnen und berät Sie gern, bei der Entscheidung für die geeignete Bestattungsart Ihres Tieres: Folgende Bestattungsarten können wir anbieten: -Feuerbestattung (Einzel,- oder Sammeleinäscherung) -Tierhain (Bestattung der Asche an der Wurzel eines von Ihnen ausgesuchten Baumes, in unserem Buchenhain, in der Nähe des Thümmlitzsees) -Tierfriedhof Die Entscheidung für eine Bestattung in Würde und Dankbarkeit, zollt Respekt und Achtung nach einer langen, gemeinsamen Zeit mit Ihrem treuen Wegbegleiter. Wann immer Sie...

Leben und Lieben in verrückter Welt – poetische Prosa beschreibt eine aus den Fugen geratene Welt

In seinem neuen Band "Leben und Lieben in verrückter Welt" übt Dichter Klaus D. Frank eine poetisch prosaische Gesellschaftskritik. Klaus D. Frank vollzieht in seinem Buch "Leben und Lieben in verrückter Welt" mithilfe von poetischer Prosa eine kritische Betrachtung unserer Gesellschaft. In beschreibender oder bildlicher Sprache stellt er Momente und Lebenssituationen dar – und ergänzt diese durch Fotos. Der Autor nimmt sich bei diesen prosaischen Gedichten verschiedenen thematischen Schwerpunkten an, unter anderem Kindheit, Liebe, Trennung, Alter und Tod, die er kritisch beleuchtet. Klaus D. Frank erzählt in seinem neuen Werk "Leben und Lieben in verrückter Welt" von essentiellen Themen wie Liebe, Leidenschaft, Tod, Abschied, Trauer und Beziehungen. Diesen thematischen Schwergewichten rückt er in einer besonderen poetischen und doch prosaischen Sprache näher, die den Leser in eine Gegenwelt mitnimmt. Eine berührende Gesellschaftskritik...

Der persönliche Abschied - heute sehr wichtig für Hinterbliebene - Trauerfeiern werden immer individueller

In den vergangenen Jahren hat Föhring Bestattungen aus Hamburg-Ohlsdorf die Erfahrung gemacht, dass der individuelle und persönliche Abschied immer wichtiger wird. Viele Angehörige möchten den Abschied aktiv mitgestalten und mitwirken: 2010 starb die Tochter der pensionierten Hamburger Ärztin Karin Dünnebeil, Nadine. Nadine hatte sich viele Jahre intensiv mit verschiedenen Religionen beschäftigt. Zuletzt interessierte sie sich sehr für altnordische Kulturen, insbesondere für die der Kelten. Aus 500 Teelichten gestalteten Föhrings bei der Trauerfeier die Rune, die Nadine viel bedeutet hatte. "Die Lichter haben eine ganz besonders persönliche Atmosphäre verbreitet, die auch die menschliche Zuwendung der gesamten Bestatterfamilie widergespiegelt hat", erinnert sich Karin Dünnebeil. Föhrings übernahmen für die trauernde Mutter alle Behördengänge, gestalteten die besondere Trauerfeier. Sie fanden den sehr engagierten und mitfühlenden...

Nur für Mädels: Ein Fest für Körper und Seele Junggesellinnen-Abschied auf Gut Sternholz

Vor Hochzeiten ist es ein schöner Brauch, einen Junggesellinnen-Abschied zu feiern. Gut Sternholz, die Sauna- & Wellness-Oase in Hamm, hat sich dazu ein stilvolles Arrangement einfallen lassen. „Wir bieten für die Braut und die besten Freundinnen einen außergewöhnlichen Aufenthalt, der für die Damen ein ganz besonderes Erlebnis ist“, sagt Bärbel Kaiser, Leiterin der Entspannungsoase. Insbesondere Frauen, die Wert auf eine geschmackvolle Hochzeit legen, werden von diesem besonderen Angebot begeistert sein. Das Zwei-Tage-Arrangement beinhaltet eine ausgewogene Mischung aus Wellness, Beauty und Spaß. In der geborgenen Atmosphäre...

Das Late Night Ende für “Dirty Harry” Harald Schmidt

Am gestrigen Mittwochmittag gab der Privatsender Sat.1 bekannt, dass die LateNight-Show mit Harald Schmidt zum 3. Mai 2012 eingestellt werde. Schmidts Produzent Fred Kogel erklärt: „Die Sendungen waren gut, die Quoten waren es insgesamt noch nicht. Eine tägliche Late-Night-Show braucht entsprechende Rahmenbedingungen und vor allem Zeit. Wenn man darüber keine Einigung erzielen kann, hört man besser auf.“ Nach intensiven Gesprächen am vergangenen Dienstag sei man zu diesem endgültigen Entschluss gekommen. Harald Schmidt äußerte sich nur knapp zum TV-Aus: “Schade.” Wir danken Herrn Schmidt und seinem gesamten...

18.12.2011: |

Abschied

In Zeiten universeller Täuschung, ist das Aussprechen von Wahrheit ein revolutionärer Akt Mitteilung „les Art“ stellt seine Arbeit per 31. 12. 2012 ein und dankt allen treuen Lesern. Wir hoffen, alle Bürger Deutschlands, die eine andere Zukunft wollen als es die BRD ohne staatliche Legitimation wie ihres desolaten Zustandes bietet, schließen sich endlich zusammen und stellen ihre Kleingartenverhaltensweisen ein. Wenn Pöstchen und Persönlichkeitsbelange wichtiger sind als Deutschland und die Sache, Deutschland eine neue Verfassung, Kernsanierung wie Zukunft zu geben und somit auch die europäische Zukunft in einer...

Was Freud wohl dazu sagen würde - Zwei junge Frauen beleben das alte Thema Tod

Das Unternehmen conVela-Erinnerungskultur bietet Erinnerungsschmuck und Grabbeilagen an und entdeckt nebenbei die Alltäglichkeit des Todes. Die jungen Gründerinnen Juliane Uhl und Stefanie Oeft-Geffarth können gut damit leben, sich ständig mit dem Sterben zu beschäftigen. In allen Zeitungen und Magazinen, in Reportagen und Filmen war im November das Thema Tod zu finden. Es geht um Bestattungskosten, um Probleme anonymer Beisetzungen und um die Aussage einer Gesellschaft, die sie im (Nicht)Umgang mit ihren Toten trifft. Gehört werden Bestatter, Seelsorger, Hospizmitarbeiter und Psychologen; die Experten sind solche, die sich täglich...

Ballack´s bitterer Abschied - Warum der Fussballprofi um sich schlägt

Es war einmal ein „Sommermärchen“, damals, als 23 Fussballhelden aus der Schlacht um Ruhm und Ehre heimkehrten und fast eine Millionen Menschen ihnen zujubelten, damals am Brandenburger Tor, als die WM 2006 gerade vorbei war und Michael Ballack noch der gefeierte Superstar einer damals noch gut situierten Nationalmannschaft war. Heute hingegen herrscht Krieg und die beiden Kriegsherren heißen Michael Ballack und Joachim Löw. Beide - sich nie besonders grün - liefern sich das derzeit heißeste Gefecht auf Deutschlands Titelseiten. (TNN) Was bisher geschah: (in Zitaten) «Ende März haben wir uns ausgetauscht, alle Dinge...

BRUNNER & BRUNNER: Das allerletzte Konzert ist eine "Wundertüte"!

Iserlohn. Es ist das allerletzte Konzert des erfolgreichsten Schlager-Duos der vergangenen 20 Jahre: BRUNNER & BRUNNER geben am 3. Advents-Samstag ihre große Abschiedsvorstellung in Iserlohn. 95 Prozent der Fans von BRUNNER & BRUNNER sind weiblichen Geschlechts - wen wundert´s?! Doch diese zeigen den Veranstaltern des großen Abschiedskonzerts (11. Dezember, 20 Uhr, Parkhalle) zurzeit, was eine Harke ist: Statt auf die (günstigeren) Stehplätze stürzen sie sich auf die Sitzplätze. "Damit hatten wir nicht gerechnet", staunen Wolfgang und Michèl-André Dach im Gleichklang... Vater und Sohn der Event- und Künstleragentur Diamond...

Inhalt abgleichen