AMD

Feuchte Altersabhängige Makuladegeneration

Feuchte Altersabhängige Makuladegeneration – schon bei ersten Anzeichen den Augenarzt aufsuchen - Wie erkennt man die feuchte Altersabhängige Makuladegeneration? - Was passiert bei der Erkrankung im Auge? - Wie sehen die modernen Behandlungsmöglichkeiten aus? München, 07.04.2014 – Wenn die Sehkraft im Alter nachlässt, sollten Betroffene aktiv werden und unverzüglich den Augenarzt aufsuchen. Das ist eine der Hauptbotschaften im Vortrag von Privatdozent Dr. med. Andreas Weinberger, Leitung Netzhautchirugie und Makulaerkrankungen an der Augenklinik Starnberg, anlässlich der Seniorenmesse „Die 66“. Häufig kommt es nämlich zu erheblichen Verzögerungen, weil den ersten Anzeichen nicht ausreichend Bedeutung beigemessen wird, aber auch weil gerade Ältere aufgrund des bereits eingeschränkten Aktionsradius für den Arztbesuch die Hilfe ihrer Angehörigen benötigen. „Steckt eine feuchte Altersabhängige Makuladegeneration hinter...

23.07.2013: | |

HEIN GERICKE und die Akademie für Mode und Design mit Company Project

26 Studentinnen und Studenten aus dem 6. Semester der Akademie für Mode und Design aus Düsseldorf haben unter der Ägide von den AMD Professoren Dr. Marion Steffen und Peter Schmies, sowie seitens HEIN GERICKE von Christian Mager, dem Geschäftsführer der HEIN GERICKE International, ein gemeinsames Company Project umgesetzt. Der Studiengang heißt Mode- und Designmanagement und so waren die Projektaufgaben auch aus den Bereichen Sortimentsentwicklung und Marketing gestellt, nicht nur für die Kernzielgruppe Motorradfahrer, sondern auch im weiteren Umfeld der Marke HEIN GERICKE. Ziel war es, einerseits den Studenten die Gelegenheit zu geben, ihre theoretischen Kenntnisse in operativ umsetzbare Konzepte im realen Wirtschaftsleben einzubringen und andererseits für HEIN GERICKE frische, mutige Ideen und Vorschläge zu gewinnen. „Wir sind begeistert von dem Engagement der Studenten und die Ergebnisse der viermonatigen Projektarbeit...

IT-Unternehmen AMD klagt gegen Ex-Angestellte

Iron-Mountain-Studie: Datenklau bei Arbeitgeberwechsel nichts Ungewöhnliches Hamburg – 18. Januar 2013. Wie diese Woche bekannt wurde [1], hat das amerikanische IT-Unternehmen AMD vier ehemalige Mitarbeiter verklagt. Den Ex-Angestellten, die mittlerweile alle für den Konkurrenten Nvidia arbeiten, wird unter anderem der Handel mit Geschäftsgeheimnissen vorgeworfen: Sie sollen über 100.000 Dokumente mit sensiblen Unternehmensdaten gestohlen und zu ihrem neuen Arbeitgeber mitgenommen haben. Laut einer Studie [2] von Iron Mountain nichts Ungewöhnliches: Der Dienstleister für Informationsmanagement und Datenschutz hatte herausgefunden, dass jeder dritte Angestellte (32 Prozent) schon einmal vertrauliche Informationen entweder weitergeleitet oder aus seinem Unternehmen entfernt hat. Besonders interessant ist die Tatsache, dass sensible Daten vor allem dann besonders gefährdet sind, wenn Angestellte den Arbeitgeber wechseln: 51 Prozent der...

Hamburger Modelabel NUSUM eröffnet Showroom in der Hochallee 118

Am 09.11.2012 bezieht die junge Hamburger Designerin Lotta Meyer ihren Showroom am Eppendorfer Baum. Unter dem Namen NUSUM entwickelt sie Mode für Frauen. Das zentrale Thema der ersten Kollektion „NUSUM - ich bin jetzt.“ sind MUT und BEWEGUNG. Die Kollektion entwickelte Lotta Meyer in der argentinischen Metropole Buenos Aires, die Farben der Großstadt spiegeln sich in ihren Entwürfen wieder. „NUSUM - ich bin jetzt.“ ist eine feinsinnige Kombination aus Schnittführung und hochwertigen Materialien, die harmonische Proportionen schafft und die Schönheit weiblicher Figuren unterstreicht. Lotta Meyer: „Ich bin überzeugt,...

omtv Communications Inc. News: Die schlechteste Aktie der Welt – und wie Sie damit Ihr Geld verdoppeln!

05.08.2012 Rückläufige Umsätze, der Verlust von Marktanteilen, ein hoher Schuldenberg und den neuen Mobile-Trend verschlafen – schlimmer geht es kaum. Die Rede ist vom Chiphersteller AMD, dessen Aktie noch viel weiter fallen könnte. Clevere Anleger können mit dem Absturz ihr Geld verdoppeln. „AMD hat sich verändert und unsere Stunde ist gekommen", verkündete Firmenchef Rory Read noch im Februar dieses Jahres. Nur sechs Monate später klingt der Lenker des Chip-Konzerns fast schon kleinlaut und spricht von „anhaltendem Gegenwind" und von verloren gegangenen Marktanteilen. Der jahrzehntelange Kampf gegen den übermächtigen...

Sehen, was geht – Augenärzte schaffen Klarheit! Informationen zur Früherkennung bei der „Woche des Sehens“

Berlin, 10. Oktober 2011 Werden Augenkrankheiten rechtzeitig erkannt, lassen sie sich in den meisten Fällen erfolgreich behandeln. Augenärzte können viel tun, um Sehbehinderung oder gar Erblindung zu verhindern. Viele Menschen wissen jedoch nicht, dass mit einer wenig belastenden Früherkennungsuntersuchung Sehkraft langfristig erhalten werden kann. Augenärzte wollen deshalb das Bewusstsein für die Notwendigkeit der Vorsorge stärken. Der Stellenwert guten Sehens und die Möglichkeiten, die Sehkraft zu erhalten, sind deshalb ein zentrales Thema der zehnten Woche des Sehens vom 8. bis 15. Oktober. Augenärzte schaffen in zahlreichen...

Wenn die Brille nicht mehr weiterhilft - Sehverschlechterungen auf den Grund gehen

DÜSSELDORF 06.09.2011 – „Ich habe doch erst vor ein paar Monaten eine neue Brille bekommen.“ Solche Erklärungen hören Augenärzte häufig, wenn Patienten sich über schwindende Sehkraft beklagen. Dabei steckt hinter einer Sehverschlechterung oft mehr als ein mangelhafter Ausgleich eines Sehfehlers. Der Sehtest, wie ihn auch Optiker anbieten, ist nicht zu verwechseln mit einer fachärztlichen Augenuntersuchung, bei der nach einer eventuell bestehenden Krankheit geforscht wird. Bei einem Sehtest wird abgeklärt, welche Brechkraft das Auge hat und ob für eine optimale Fern- oder Nahsicht gegebenenfalls eine Sehhilfe nötig...

AMD, die altersabhängige Makuladegeneration

Die altersabhängige Makuladegeneration, kurz AMD, ist eine Sehstörung, die, wie der Name schon sagt, meist nach dem 60. Lebensjahr auftritt. Zunehmend beeinträchtigt wird bei dieser Augenerkrankung das zentrale, also das scharfe Sehen, jedoch führt AMD nicht zur völligen Erblindung. Die Makula, der sogenannte gelbe Fleck, ist für das scharfe Sehen zuständig und ist die zentrale Stelle auf der Netzhaut der Augen. Die restliche Netzhaut nimmt hauptsächlich Kontraste wahr und Umrisse. Symptome der altersbedingten Makuladegeneration Die Symptome können beide, oder nur ein Auge betreffen. Beim Lesen nimmt man meist die ersten...

Radeon HD 6970 und 6950 verspäten sich

Die neuen Grafikkarten der Radeon HD 6900 Serie aus der Grafikschmiede AMD, werden nicht mehr im November erscheinen. Dies lies der Hersteller in einer offiziellen Mitteilung verlauten. Der Releasetermin der aller Wahrscheinlichkeit unter dem Codenamen "Cayman" erscheinenden Grafikkarten Radeon HD 6970 und HD 6950, wurde auch die 50. Kalenderwoche verlegt somit also Mitte Dezember. Unklar hingegegen ist der Grund der Verschiebung. Gerüchten zufolge soll es Probleme bei der Fertigung und Zulieferung einiger Bauteile geben, was AMD hingegen zurückwies. AMD begründet die Verschiebung mit der aktuellen Marktsituation, da die alten...

17.06.2009: | | | |

Mehr Vertrauen und Glaubwürdigkeit durch Bewegtbild

Audiovisual Media Days 2009 (AMD09) – im Rahmen der Tagung diskutierten Bewegtbildexperten über Einsatzmöglichkeiten, Trends und Zukunftsvisionen der bewegten Bilder, gerade in Zeiten der Krise. Die Corporate TV Association (CTVA) war auch in diesem Jahr wieder Partner und Sponsor der AMD. München, 17. Juni 2009 – „Unternehmenskommunikation und PR in Zeiten der Krise – was wird und muss sich ändern?“ war das Thema des Diskussionspanels unter der Leitung von Microsoft-Kommunikationchef Prof. Thomas Mickeleit. Dr. Nikolai A. Behr, Vorsitzender der Corporate TV Association (CTVA), debattierte mit Prof. Dr. Michael Bordt...

Inhalt abgleichen