Pressemitteilung WebService - Pressemitteilungen kostenlos veröffentlichen

77., Geburtstag

+50 °C im Schatten: Wie Soldaten 1941-1943 mit der Hitze zurecht kamen - ein Rückblick auf den Afrika-Feldzug

TRIANOmedien, Windhagen, Filmproduktion mit zügigem Direktversand aus der Produktion an Bestseller schaut 77 Jahre zurück und erinnert an den Wüstenfeldzug des Deutschen Afrikakorps ab Februar 1941. Generalleutnant Erwin Rommel startete zügig seine Angriffsoperationen gegen die britischen Streitkräfte. Für seinen zügiges Vorankommen wurde er schon im Juli 1941 zum General der Panzertruppen befördert. Der Mythos Rommel trat in seine neue Phase. Hier nun ein Blick auf die rund 300.000 Soldaten des Deutschen Afrikakorps incl. ihrer italienischen Kameraden sowie die gegen sie eingesetzten britischen, australischen, kanadischen, neuseeländischen, südafrikanischen und später auch amerikanischen Verbände: Rommel steht im September 1941 kurz vor seinem 50. Geburtstag. Sein Widersacher General Claude Auchinleck ist bereits 57. Die Masse der Mannschaften und Offiziere der gegnerischen Truppen sind hingegen nur zwischen 18 und 30 Jahre alt....

Inhalt abgleichen