Ölproduzent

Batterie oder Wasserstoff: Erneuerbare Energien brauchen Speicherlösungen

Sollen Erneuerbare Energien helfen, Emissionen zu senken und die Elektromobilität zu befeuern, braucht es Speicherlösungen. ADX Enery arbeitet an einer spannenden Technologie. Dass Erneuerbare Energien in Zukunft eine immer größere Rolle spielen werden bzw. werden müssen, wenn die Menschheit ihr Ziel erreichen will, die Kohlenstoffemissionen drastisch zu reduzieren und die Klimaerwärmung zumindest zu begrenzen, dürfte mittlerweile auch dem Letzten klar sein. Wind- oder Wasserkraft, Solarenergie und andere Quellen müssen voll ausgenutzt werden, wenn dieses Ziel erreicht werden soll. Doch ein Problem ist noch nicht gelöst, die Energiespeicherung. Denn überschüssige, nachhaltig gewonnene Energie muss für Zeiten gespeichert werden, in denen die Sonne nicht (ausreichend) scheint oder der Wind nicht stark genug ist. Führende Konkurrenten in dieser Hinsicht sind, gerade für größere Systeme, grüner Wasserstoff, der gewonnen wird, indem...

ADX Energy: Analysten heben Kursziel deutlich an

Steigender Ölpreis, steigende Produktion - Analysten sehen Potenzial für ADX Energy! Die Analysten von Auctus Advisors haben ihr Kursziel für die Aktie von ADX Energy (WKN 875366 / ASX ADX) deutlich angehoben. Sie sehen damit jetzt ein Kurspotenzial von mehr als 470% für die australische Gesellschaft! Wie die Experten ausführen, habe ADX mit den Produktionszahlen zum zweiten Quartal 2021 - 348 boe/d (barrel of oil per day) - die Erwartungen von Auctus erfüllt. Nun stehe aber ein sehr wichtiges zweites Halbjahr für die Gesellschaft an, da wichtige Neuigkeiten zu erwarten seien. Für die Analysten ist dabei das wichtigste Ereignis die Bohrung der Anshoff-Quelle in Österreich. Lesen Sie hier den gesamten Artikel: ADX Energy: Analysten heben Kursziel deutlich an Jetzt den GOLDINVEST-Newsletter abonnieren Risikohinweis: Die Inhalte von www.goldinvest.de und allen weiteren genutzten Informationsplattformen der GOLDINVEST...

Investment in nachhaltige Technologie mit ADX Energy - CEO Interview Paul Fink

ADX Energy profitiert vom gestiegenen Ölpreis. Man hat sich für die Zukunft aber bereits darauf vorbereitet, auch auf grüne Technologien zu setzen. ADX Energy (WKN 875366) produziert Erdöl und Erdgas in Österreich. Doch der Übergang in eine grünere Zukunft ist bereits eingeleitet. Die Rohstoffexperten von axinocapital sprachen mit CEO Paul Fink und ließen sich erklären, wie das funktionieren soll. Jetzt das Video ansehen: Investment in nachhaltige Technologie mit ADX Energy - CEO Interview Paul Fink Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter Risikohinweis: Die Inhalte von www.goldinvest.de und allen weiteren genutzten Informationsplattformen der GOLDINVEST Consulting GmbH dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar. Weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster...

ADX Energy kann rumänische Öl- und Gaslizenz jetzt weiterentwickeln

Mit der jetzt vorliegenden Genehmigung der rumänischen Behörden kann ADX Energy an die Weiterentwicklung der dortigen Produktions- und Explorationslizenzen gehen. Der Fokus bei ADX Energy (ASX ADX / WKN 875366) liegt klar auf Österreich - sowohl auf der dortigen Öl- und Gasproduktion als auch auf den Wasserstoffplänen des Unternehmens. Was aber nicht bedeutet, dass ADX nicht noch weitere, aussichtsreiche Projekte im Portfolio hat. Dazu gehört zum Beispiel die Explorationslizenz Ex-10 Parta in Rumänien, welche die Produktionslizenz Iecea Mare mit der derzeit stillgelegten Gasquelle Iecea Mica-1 (IMIC-1) umschließt, die 2019...

ADX Energy: Öl- und Gasproduktion jetzt zu höheren Preisen abgesichert

58% höher als zuvor liegen die neuen Hedges für einen Teil der Öl- und Gasproduktion von ADX Energy. Sehr erfreuliche Neuigkeiten für die Aktionäre von ADX Energy (WKN 875366 / ASX ADX) und natürlich das Unternehmen selbst. Wie heute gemeldet wurde, konnte man für einen größeren Teil der Öl- und Gasproduktion in Österreich jetzt deutlich höhere Preise als zuletzt fixieren. Wie ADX nämlich mitteilte, hat man sich fixe Swap-Preise für die Rohölsorte Brent von durchschnittlich 66,03 USD pro Barrel gesichert. Diese gelten für den Zeitraum vom ersten Juli bis zum 31. Dezember2021 und zwar für Mengen, die bis zu 40% der...

ADX Energy: Wasserstoffpläne werden konkreter!

ADX Energy, in Österreich aktiver Öl- und Gasproduzent, sieht seine Zukunft im Bereich der grünen Energien. Man bereitet bereits den Einstieg in das Geschäft mit grünem Wasserstoff vor. Erst vor Kurzem hatten wir darauf hingewiesen: Als logische Fortsetzung des Öl- und Gasgeschäfts strebt die australische ADX Energy (WKN 875366 / ASX ADX) in den Wasserstoffsektor. Jetzt konkretisiert man die Pläne für die Projekte in Österreich! Geplant ist die Speicherung grünen Wasserstoffs in leeren Lagerstätten der produzierenden Ölfelder Gaiselberg und Zistersdorf (100% ADX Energy) im Wiener Becken. Zusammen mit den renommierten...

ADX Energy: Öl- und Gasproduzent mit spannenden Wasserstoffplänen

ADX Energy produziert erfolgreich Erdöl in Österreich und hat dort erhebliches Wachstumspotenzial. Blue Sky-Potenzial könnte zudem der geplanten Vorstoß in das Geschäft mit grünem Wasserstoff bedeuten Der Trend hin zu Erneuerbaren Energien nimmt immer mehr an Fahrt auf, das ist schon lange nicht mehr zu leugnen. Auch die großen Ölkonzerne haben das erkannt: Ob BP, Total oder Eni - sie alle haben ihre Strategie darauf ausgerichtet, ihre Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen zu reduzieren und gleichzeitig, das Geschäft mit Wind- oder Wasserkraft sowie Solarenergie massiv hochzufahren. Eine Entwicklung, von der auch ADX Energy...

AMTEX Oil & Gas Inc: Das beliebte Eröl- und Erdgasgeschäft

Dallas, 09.12.2013. Rosneft, Russlands größter Energiekonzern, hat zusammen mit dem italienischen Versorger ENEL ein Memorandum über eine engere Kooperation bei Erkundung, Förderung und Transport von Kohlenwasserstoffen unterzeichnet. Im Beisein von Russlands Präsident Wladimir Putin und Italiens Regierungschef Enrico Letta hatten Rosneft-Chef Igor Setschin und ENEL-Generaldirektor Fulvio Conti ihre Unterschriften in der vergangenen Woche unter das Dokument gesetzt. Zudem signierten Setschin und der Präsident des italienischen Energieversorgers ENI, Paolo Scaroni, Abkommen über Grundbedingungen für gegenseitige Öllieferungen...

AMTEX Oil & Gas: US-amerikanische Ölboom gleicht einer Revolution

Dallas, 29.11.2013. North Dakota hat sich verändert. Die gesamte USA hat sich verändert. Ruhige Dörfer, in denen früher gähnende Leere herrschte, werden zu Boomregionen, in denen Öl und Gas gefördert wird. „Was wir in den USA erleben, kommt einer Revolution gleich“, bestätigt Christophe de Margerie, der Chef des französischen Energiekonzerns Total. Die Fracking-Methode hat einen Öl-Rausch ausgelöst, der sich langfristig auf die ganze Welt auswirken wird. Dieser Öl-Rausch macht die USA schon 2015 zum global führenden Ölproduzenten – noch vor Saudi Arabien und Russland. Diese Verschiebung der globalen Energiemärkte,...

Michael Oehme, CapitalPR AG: Beim Thema Erdgas-Fracking scheiden sich die Geister!

St. Gallen, 03.09.2013. Seitdem die USA ihre Schiefergas- und Schieferölvorkommen anzapfen, überschlagen sich die Erfolgsmeldungen. Die Internationale Energieagentur (IEA) rechnet damit, dass die USA innerhalb von nur fünf Jahren Saudi Arabien und Russland als weltgrößte Ölproduzenten ablösen könnte. Ursache dafür – so die IEA - die Fracking-Technik. Der Fracking-Boom in den USA hat nach Ansicht der IEA auch den jüngsten Ölpreisanstieg gedrosselt. Durch die Förderung von Schieferöl habe der Markt Produktionsausfälle wegen der anhaltenden Gewalt in Libyen und im Irak auffangen können. Vor allem die zur OPEC (Link: http://www.opec.org/opec_web/en/index.htm)...

Inhalt abgleichen