Ornellaia Bianco 2018, Die weiße Facette von Ornellaia mit neuem Jahrgang

Beim Namen Ornellaia kommen spontan Bilder von rubinroten Farbnuancen und seidigen Texturen auf. Aber es gibt auch ein hochinteressantes Alter Ego dieses toskanischen Roten: Ornellaia Bianco, der sich in diesem Jahr mit dem Jahrgang 2018 auf dem Markt präsentiert.

Die faszinierende und wunderbar ausbalancierte Cuvée mit intensiv strohgelber Farbe interpretiert mit ihrer Anmut und Leuchtkraft den Geist der Tenuta aus Bolgheri. Die Trauben für den Ornellaia Bianco entstammen einem einzigartigen Mosaik an Rebzeilen. Drei kleine, nach Norden ausgerichtete Parzellen, eingewoben in die Weinberge der Roten. Sie bringen im Weißwein eine kristallklare Vision und Noten von mediterraner Macchia, Meeresbrisen und einen Stil üppiger Eleganz zum Ausdruck. Eindeutiger Beweis dafür, dass das Gebiet von Bolgheri auch für den Anbau weißer Reben hervorragend geeignet ist.

Der Ornellaia Bianco 2018, ein Blend aus Sauvignon Blanc mit einem Hauch Viognier, zeigt "komplexe Noten exotischer Früchte, begleitet von leichten Vanille-Tönen und feinen Röst-Noten. Am Gaumen vollmundig und hochfein duftend, perfekt ausbalanciert von einer saftigen Würze", kommentiert Olga Fusari. Önologin des Weinguts.

Den Jahrgang betreffend erzählt Gutsdirektor Axel Heinz: "2018 war ziemlich harmonisch mit Niederschlägen und Sonnenschein im zweckmäßigen und notwendigen Umfang". Der Frühling hat den neuen Austrieb der Reben beschleunigt und füllte die Wasserspeicher mit zahlreichen Niederschlägen auf. Pünktlich begann ein sonniger Sommer, in dem die für die Gegend typischen Winde die Reben gesund und trocken hielten. "Die verschiedenen Mikroklimata wurden im August durch einige lokale Regenfälle akzentuiert", so Axel Heinz weiter, "was zu erheblichen Unterschieden zwischen den Reifegraden der Trauben führte, die wir zu sehr unterschiedlichen Zeiten von kurz nach dem 15. August bis zum 13. September geerntet haben. Vielleicht die längste Lese in der Geschichte von Ornellaia“. Also ein Wein aus akribisch und in zahlreichen Durchgängen geernteten Trauben, der nach der Vinifikation 10 Monate auf den Hefen gereift wurde. Keine malolaktische Gärung beim Ornellaia Bianco, wodurch der frische und mediterrane Charakter als Teil seiner Identität erhalten bleibt.
Von Anfang an war das Ziel, die außergewöhnlichen Qualitäten des Weinguts zum Ausdruck zu bringen, Grundlage der Philosophie von Ornellaia. Der Ornellaia Bianco führt dieses fort, um Weinliebhaber mit faszinierenden Bildern von der wunderbaren Küste der Toskana zum Träumen zu bringen.

Der Name ORNELLAIA steht für Exzellenz in der Weinherstellung und ist authentischer Ausdruck der Schönheit der Toskana. Zum Gut gehören 115 Hektar Rebflächen an der toskanischen Küste, unweit der mittelalterlichen Ortschaft Bolgheri und der berühmten Zypressenallee. An der Spitze des Weinsortiments steht der Ornellaia Bolgheri DOC Superiore, umgeben vom Le Serre Nuove dell‘Ornellaia, Le Volte dell‘Ornellaia und den Weißweinen Ornellaia Bianco und Poggio alle Gazze dell‘Ornellaia. Der stete Einsatz des Teams und die optimalen mikroklimatischen und geologischen Bedingungen haben den Weinen des Gutes in wenig mehr als dreißig Jahren – 1985 war der erste Jahrgang des Ornellaia – zu großen Erfolgen bei italienischen und internationalen Weinliebhabern und Weinkritikern verholfen.

AnhangGröße
Ornellaia Bianco 2018_Shell.jpg443.02 KB

Über memo@thurner-pr.com