MBO stellt neuen Kurventisch KT90 vor

Als Antwort auf die Raumnot in Druckereien und Buchbindereien stellt MBO den neu entwickelten Kurventisch KT90 vor. Mit dem KT90 kann die Produktion mit Kombifalzmaschinen flexibler gestaltet und besser an die vorhandenen Räumlichkeiten angepasst werden. Der Kurventisch leitet das Falzprodukt nach dem Auslauf der Falzmaschine um 90 Grad um. Somit können beispielsweise Auslagen, die bisher in Linie an der Falzmaschine platziert werden mussten, nun rechtwinklig aufgestellt werden.

Der Kurventisch KT90 hat einen einfachen Aufbau und ist sehr gut einsehbar. Dadurch lässt er sich besonders schnell und unkompliziert rüsten. Die Falzbogen werden schonend und markierungsfrei flach liegend transportiert.

Der KT90 ist sowohl als Linkskurve als auch als Rechtskurve verfügbar. Die Einlaufhöhe der Linkskurve ist an den Dreibruchauslauf von MBO Kombifalzmaschinen angepasst. So können beispielsweise klassische 16-Seiter produziert und über den Kurventisch zur Auslage transportiert werden.

Die Ausführung des KT90 als Rechtskurve ist auf den Kreuzbruchauslauf von MBO Kombifalzmaschinen ausgelegt. Auf diese Weise wird die Auslage in Linie hinter der Falzmaschine verwendet und verschlankt somit die Grundfläche des Maschinenverbunds.

Mit dem optional erhältlichen Schienensystem lässt sich die Auslage mit wenigen Handgriffen exakt vom Dreibruch- an den Kreuzbruchauslauf der Falzmaschine umstellen. Das Schienensystem ist für die Auslagentypen MBO A500/A700 bzw. palamides alpha500/alpha700 verfügbar und lässt sich problemlos an bestehende Auslagen nachrüsten.

Interessenten können sich von der Leistungsfähigkeit des Kurventischs KT90 auf der MBO Open House überzeugen. Diese findet am 5. und 6. September 2019 in Oppenweiler statt. Die Anmeldung zur Open House ist bis zum 16. August 2019 per Email an openhouse@mbo-folder.com möglich.

Weitere Informationen:
MBO http://www.mbo-folder.com/

Über die MBO-Gruppe:
MBO ist seit über 50 Jahren zuverlässiger Partner der Buchbinder- und Druckweiterverarbeitungsindustrie. Als langjährig im Markt etabliertes Unternehmen entwickelt, produziert und vertreibt die MBO-Gruppe hochwertige Maschinen für die Weiterverarbeitung von Digital- und Offsetdruck sowie für Mailing-, Pharma- und Sonderanwendungen. Die Produktion findet an den Standorten Oppenweiler, Bielefeld (Herzog+Heymann) sowie Perafita bei Porto in Portugal statt. Neben eigenen Vertriebsgesellschaften in den USA, Frankreich und China unterhält die MBO-Gruppe ein weltweites Netzwerk von professionellen Vertriebs- und Servicepartnern, um eine optimale Betreuung ihrer Kunden sicherzustellen. Zu den Kunden der Unternehmensgruppe zählen neben der Druck-, Verpackungs- und Etikettenbranche die pharmazeutische Industrie sowie große Medienunternehmen.

Pressekontakt:
MBO Maschinenbau Oppenweiler Binder GmbH & Co. KG
Katja Haug (Marketing)
Grabenstraße 4-6, 71570 Oppenweiler, Deutschland
katja.haug@mbo-folder.com
www.mbo-folder.com

AnhangGröße
KT90-im-Verbund_web.jpg883.92 KB
KT90-M1-Steuerung_web.jpg897.24 KB
KT90-markierungsfrei_web.jpg596.56 KB
KT90-platzsparend_web.jpg260.26 KB