Gipfelstürmer „Heile Welt“ - Das neue Album der Band Leichtmatrose ist auf Platz Eins der Deutschen Alternativen Charts (DAC)

Hamburg, Dezember 2018

Pop, Schlager, Elektro – nicht mit Leichtmatrose. Die Band macht sich nichts aus Mainstream-Musik und vertritt mit jedem Ton, jedem Wort und jedem Rhythmus ihre ganz persönliche Einstellung zum Leben und der Welt. Wo es für viele Musiker „Hauptsache radiotauglich“ heißt, möchten Leichtmatrose sich vor allem selbst treu bleiben – und das mit einer gelungenen Mischung aus dem Charme der Deutschen Welle und Alternative Rock. Als gelungen befinden es jetzt auch die Deutschen Alternativen Charts in denen ihr Werk jetzt auf die Nummer #1 schnellte und internationale Größen wie The Prodigy, Muse und Smashing Pumpkins auf die Plätze verwies.

Seit der Veröffentlichung von „Heile Welt“ tourt die Hamburger Band um Andreas Stitz als Special Guest mit Peter Heppner. Die zahlreichen Konzerte in ganz Deutschland sollen bis kurz vor Weihnachten dafür sorgen, dass die Band die nötige Bekanntheit erlangt, damit ihre tiefgehenden, bittersüßen Texte und trotzdem eingängigen Melodien Wirkung zeigen. „Natürlich möchten wir gute Musik machen, die in den Köpfen unserer Zuhörer bleibt. Vor allem aber dienen unsere Botschaften als Weckruf. Wir möchten, dass die Menschen mehr auf sich und die Welt Acht geben“, sagt Andreas Stitz, Frontmann von Leichtmatrose.

Die Wahrheit kann schmerzhaft sein, oft erschreckend und man wünscht sich, sie nie erfahren zu haben – Da setzt die Band Leichtmatrose an und ruft dazu auf, die Katastrophen unserer „ach so heilen Welt“ nicht zu ignorieren, sondern dagegen anzugehen. „Gemeinsam – nicht gegeneinander“ lautet deshalb das Motto des Albums. Gemeinsam ist auch das Stichwort für die Arbeit der Band. Die Mitglieder kommen aus unterschiedlichsten Branchen und haben in ihrem Leben viele Erfahrungen gemacht, die nicht zuletzt die Geschichten der einzelnen Songs geprägt haben.

Das perfekte Weihnachtsgeschenk: Dass die erfrischend ehrlichen Zeilen und einprägsamen Melodien von Leichtmatrose jetzt auch schwarz auf weiß für gut befunden wurden, freut die Bandmitglieder natürlich besonders. Nicht zuletzt weil nicht nur „Heile Welt“ es als Album in die Charts geschafft hat, sondern auch der Song „Jasmin“ als Neueinstieg in den Singlecharts Platz Acht belegt – Tendenz steigend.

Leichtmatrose auf Platz Eins: https://www.deutsche-alternative-charts.de/index_album.php
Das Album ist unter folgendem Link erhältlich: https://lnk.to/Leichtmatrose_HeileWelt

Das Album „Heile Welt“ ist ab sofort unter folgendem Link erhältlich: https://lnk.to/Leichtmatrose_HeileWelt

Für Interviews & Presseanfragen steht Leichtmatrose jederzeit zur Verfügung

Tourdaten (Confessions & Doubts Tour mit Peter Heppner:
08.12. Magdeburg ? 09.12. Nürnberg ? 11.12. Stuttgart ? 12.11. Zürich ? 14.12. Oberhausen ? 15.12. Langen ? 16.12. Köln

Songs:
? Jerusalem ? So schmeckt es frei zu sein ? Heile Welt ? Bodensee ? Chill Indianer ? Wenn es Nacht wird in Paris ? Für immer stumm ? Jasmin ? Das Schicksal kann ein mieses Arschloch sein ? Borderline ? Raumpatroullie

Leichtmatrose – das bedeutet in keinster Weise Schunkel-Shantys und Altmänner-Chöre. Vielmehr zelebriert die Band Leichtmatrose die Weltoffenheit, den Weitblick und auch die Abenteuer, die es zu erleben gilt. Die griffigen Hooklines und Alternative Rock geprägten Arrangements werden durch melancholische, nicht selten zynische Texte als Kontrapunkt vervollständigt. So ziehen Leichtmatrose als Beobachter der Gesellschaft und der zwischenmenschlichen Beziehungen durch die Weiten der Musikwelt.

Pressekontakt: rausch communications & pr
Sarah Terweh | Conrad Rausch
Deichstraße 29 / 20459 Hamburg
T 040 36097695 / F 040 36097699
sarah.terweh@rauschpr.com | www.rauschpr.com

AnhangGröße
Heile Welt Titel.jpg160.07 KB
06.12.2018:

Über rauschpr

Vorname
Conrad

Nachname
Rausch

Adresse

Rausch Communications & PR
Deichstraße 29
20459 Hamburg

Homepage
http://www.rauschpr.com