Das Potential von Nischenmärkten am Beispiel von Nischenseiten zum nebenberuflichen Verdienst

Immer mehr Menschen sehen die Vorteile von flexiblen Arbeitszeiten und der Freiheit des persönlichen Raums, welche man in Home-Office Jobs genießen darf. Sei es, um nur einen kleinen Nebenverdienst zu erwirtschaften, die meisten freuen sich über das Bisschen an passivem Einkommen, das monatlich in der Kasse klingelt. Meistens gibt es keine direkt weisungsbefugten Vorgesetzten und man ist sein eigener Herr.

Neuerdings etablieren sich immer mehr Konzepte, die am Ende des Tages nicht viel mehr als die richtige Idee benötigen. Ein Beispiel für diese Herangehensweise sind Portale zur Erstellung von Nischenseiten. Eine Nischenseite erstellen erfordert meistens Know How in Web-Design, SEO und dem Erstellen von professionellen Werbetexten. Außerdem fließt in die Erstellung und Betreuung solcher Seiten genauso Arbeitszeit wie in jeden anderen Beruf und Job auch. Unter dem Stichwort "Convenience" bieten Marketingagenturen die Abdeckung all dieser Aufgabenbereiche zum Festpreis an. Kunden und Interessenten müssen also nichts weiter tun, als einmalige vorher festgelegte Summen zu zahlen und können sich über ihre persönliche Nischenseite freuen. Viele Anbieter arbeiten ebenfalls mit gewissen Garantien, die die Kunden absichern und vor langfristigen Verlusten schützen oder ihnen sogar das investierte Geld zurückzahlen, sofern die Seiten nichts abwerfen.

Das Einstreichen der Provision hängt also am Ende des Tages mehr davon ab, wie geschickt man seine Nische wählt als von allem anderen. Hat man theoretisch genug Kapital, so kann man diese wiederum mit Nischenseiten und anderen eCommerce Konzepten für sich arbeiten lassen und kann nebenbei seinen gewohnten Tätigkeiten weiterhin nachgehen, ohne Abstriche machen zu müssen. Man wundert sich, wie schnell mehrere hundert Euro im Monat erwirtschaftet werden können, obwohl es sich um sehr konkrete und scheinbar nebensächliche Produkte handelt, die die einzelnen Seiten vermarkten. Allerdings ist genau das eben das Konzept: die Nische. Ein sehr spezifischer Bedarf, der dazu führt, dass sehr konkret nach den Produkten und Informationen zu selbigen gesucht werden kann. Das Potential haben Marketingagenturen erkannt und bieten ihren Kunden qualitativ hochwertige und zeitsparende Dienstleistungen hierzu an.