DEBA Datenauswertung GmbH an neuem Standort

Der Spezialist für die Erfassung und Auswertung von Marktforschungsbefragungen zog vom Nürnberger Osten in den Fürther Süden

Fürth. Manchmal ist ein Tapetenwechsel unumgänglich und auch sinnvoll, eröffnen sich doch in neuen Räumen auch neue Perspektiven. Die Motivation des Nürnbergers Robert Meier, nach 24 Jahren die Stadt zu wechseln und in der westlichen Nachbarstadt Fürth mit seiner Firma neue Wurzeln zu schlagen, hat zunächst wirtschaftliche Gründe. Im neuen Domizil sind die Mieten günstiger, dazu allerdings auch die Infrastruktur besser.

Die Räume in der Schwabacher Straße 265 zwischen Frankenschnellweg und Südwesttangente liegen in einem Einkaufszentrum mit Läden, Restaurants und weiteren Gewerbebetrieben. Am bisherigen Standort in der Martin-Albert-Straße in Nürnberg-Erlenstegen waren die Räumlichkeiten außerdem zu groß geworden. Am 28. August ist Geschäftsführer Robert Meier mit seinen aktuell drei Mitarbeitern umgezogen und hofft nun auf neue Impulse. In Kürze wird auch die neue Homepage online gehen.

Zur Dienstleistung von Deba gehören neben der Datenauswertung von Marktforschungsumfragen zunehmend Online-Studien. Robert Meier setzt mit seiner Dienstleistung zuallererst auf Qualität und Sorgfalt. Dies beginnt mit einer kompetenten Beratung, setzt sich fort mit der Ablaufplanung, der Programmierung und der für die Kunden aufbereiteten Auswertung einschließlich Plausibilitätsprüfung sowohl der Fragebögen als auch der Ergebnisse. Der Schlüssel des Erfolgs liegt für den Geschäftsführer weiter in der eigenen Termintreue. Um die Qualität zu sichern, werden die Mitarbeiter laufend geschult.
„Infolge des Ortswechsels schlagen wir auch ein neues Kapitel in unserer Firmengeschichte auf und möchten somit neue Chancen für unser Unternehmen wahrnehmen. Insbesondere das Thema Mitarbeiterbefragungen möchten wir mehr denn je unseren Kunden anbieten.“