Deutliche Umsatzsteigerung der MBO-Gruppe im ersten Halbjahr 2017

Die MBO-Gruppe konnte ihren weltweiten Umsatz im ersten Halbjahr 2017 gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 12 Prozent steigern. Grund hierfür ist unter anderem die Strategie der neuen MBO-Geschäftsführung, die allmählich erste Früchte trägt. Hierzu zählen unter anderem die Auslagerung des Direktvertriebs, die Fokussierung des Produktportfolios auf die Bedürfnisse der Zielmärkte sowie die kontinuierliche Verbesserung der Lieferzeiten.

Über die MBO-Gruppe:
Seit über 50 Jahren ist die MBO-Gruppe zuverlässiger Partner für Druckereien und Buchbindereien. Die Gruppe entwickelt, produziert und vertreibt hochwertige Maschinen für die Weiterverarbeitung von Digital- und Offsetdruck sowie für Mailing-, Pharma- und Sonderanwendungen. Der Hauptsitz des Unternehmens ist in Oppenweiler bei Stuttgart. Weitere Standorte befinden sich in Portugal, Frankreich, USA und China. Die 100-prozentige Tochtergesellschaft Herzog+Heymann hat ihren Sitz in Bielefeld.

Pressekontakt:
MBO Maschinenbau Oppenweiler Binder GmbH & Co. KG
Katja Dannenberg (Marketing)
Grabenstraße 4-6, 71570 Oppenweiler, Deutschland
katja.dannenberg@mbo-folder.com
www.mbo-folder.com

AnhangGröße
Zentrale_web.jpg163.2 KB