Isarnetz Award für Medieninnovationen 2017

Die zweite Ausschreibung von Isarnetz und Akademie der Deutschen Medien
mit Preisverleihung im Rahmen der Konferenz Media meets StartUps

Im Rahmen der Konferenz „Media meets StartUps“ verleihen das Digital- und Kreativnetzwerk Isarnetz und die Akademie der Deutschen Medien den Isarnetz Award für Medieninnovationen. Der Award wird vergeben für Geschäfts- und Produktinnovationen aus dem Bereich digitale Medi-en. Bewerben können sich sowohl Medienunternehmen und Unternehmen anderer Branchen als auch Entwickler, Designer, Dienstleister und StartUps jeder Phase. Es können auch Innovationen Dritter vorgeschlagen werden.

Einreichungsende ist der 22. Juni 2017.

Die Jury freut sich auf innovative und spannende Ideen. Sie setzt sich u. a. zusammen aus Johanna Braun (CEO, Wayra Telefonica); Oliver Dorn (Geschäftsleiter, Hochschule FOM); Joachim Graf (Zukunftsforscher und Herausgeber, iBusiness.de); Prof. Wolf Groß (Vorstand, Isarnetz e.V. und Münchner Webwoche); Sabine Hansky (Head of Communication and Development, Unternehmer-TUM München); Dr. Harald Henzler (Gründer, SmartDigits); Florian Hohenauer (Managing Direc-tor, Hotwire Public Relations Germany); Karsten Krämer (Geschäftsführer München, C3 Creative Code and Content); Phillip Schall (Geschäftsführer und Produzent, Tellux Net); Cécile Schneider (Content Strategist, Telefónica NEXT, Digital Media Women); Nicole Schwertner (Geschäftsstellen-leiterin, MedienCampus Bayern); Lina Timm (Program Manager, Media Lab Bayern) und Bernd Zanetti (Geschäftsführer, Akademie der Deutschen Medien).

Ab dem 30. Juni 2017 gibt die Jury die Nominierungen bekannt. Die Verleihung findet am 6. Juli 2017 im Anschluss an die Konferenz Media meets StartUps im Literaturhaus München statt. Zu gewinnen gibt es neben einer großen medialen Aufmerksamkeit attraktive Preise, wie PR-Leistungen (Pressemappe und Beratung) von Hotwire PR und Freikarten für die Weiterbildungs-programme und Konferenzen der Akademie der Deutschen Medien.

Weitere Informationen zum Award und zur Bewerbung finden Sie unter:
http://mediameetsstartups.de/isarnetz-award/

Im Fokus der Konferenz „Media meets StartUps“, die die Akademie in Kooperation mit dem Stra-scheg Center for Entrepreneurship und weiteren Partnern wie BayStartup und MediaLab Bayern veranstaltet, steht die Frage, wie etablierte Medienhäuser und StartUps miteinander kooperieren und wie sie in puncto Business Development und Innovationskraft voneinander profitieren können.

Referenten und StartUp-Gründer auf der Konferenz sind u. a. Martin Fröhlich, Design Thinking Coach und StartUp Manager, d.lab – Innovationslabor der Deutschen Bahn; Franz Kury, Group Director Business Development, Ringier Axel Springer; Stefan Lemper, StartUp und Venture Evangelist; Marc Rau, Managing Director, Bastei Ventures; Dr. Carsten Rudolph, CEO, BayStartup; Kerstin Schiefelbein, CEO, Visual Statements. Moderator der Konferenz ist Morten Edzards (Stra-scheg Center for Entrepreneurship).

Die Veranstaltung richtet sich an Projektmanager, Business Developer und Digital Business-Entscheider, CEOs und Vorstände aus Medienhäusern sowie an Geschäftsführer von StartUps und Neugründer.

Weitere Informationen und Anmeldung:
www.mediameetsstartups.de

Ansprechpartnerin
Leonie Rouenhoff
Programm- und Konferenzmanagerin
Akademie der Deutschen Medien
80333 München
Tel. 089 / 29 19 53-55
leonie.rouenhoff@medien-akademie.de
http://www.medien-akademie.de

Über die Akademie
Die Akademie der Deutschen Medien zählt mit rund 3.700 Teilnehmern pro Jahr seit 1993 zu den führenden Medi-enakademien in Deutschland. Mit ihrem Seminar- und Konferenzprogramm hat sie sich als zentraler Ansprech-partner für qualifizierte Weiterbildung rund um Medienmanagement und die Entwicklung, Produktion und Ver-marktung von Print- und digitalen Medien etabliert. Als gemeinnützige GmbH ist die Akademie nicht primär von kommerziellen Faktoren getrieben, sondern dient dem gemeinnützigen Zweck der Weiterbildung.

Über die Münchner Webwoche
Die Münchner Webwoche wurde im Jahr 2012 das erste Mal durchgeführt. Sie wird getragen von Münchner Orga-nisationen und Unternehmen, die die digitale Wirtschaft am Standort München stärken und deren Akteure besser vernetzen wollen. Eine Woche lang finden dazu an verschiedenen Standorten in München Veranstaltungen rund um die Themen Internet und Digitales statt. Die Events werden von den Organisationen selbst organisiert und durch-geführt.


Über Akademie der Deutschen Medien