LED-Längsleuchte PL14M für Bahnanwendungen und Maschinenräume

Die LED-Längsleuchte PL14M wird in der Bahn in Nasszellen als Spiegelbeleuchtung eingesetzt. Die Leuchte wird direkt über dem Spiegel montiert.
Ein weiterer Anwendungsbereich betrifft den Maschinenbau. Trotz der kompakten Bauform generiert die Leuchte im Maschinenraum eine hohe Leuchtkraft mit homogener Ausleuchtung. Durch die Schutzart IP67 ist die Leuchte resistent gegen Staub und Wasser. Die PL14M ist beständig gegen Kühlschmierstoffe und Spänebeschuss. Zudem ist sie resistent gegen Schock und Vibration.
Die LED-Längsleuchte PL14M sorgt durch ihre schlanke Bauform für eine optimale Beleuchtung. Durch den M8-Steckverbinder ist die Leuchte bestens für den Einsatz in Bahnanwendungen geeignet.
Die PL14M ist neben ihrem Aluminiumgehäuse mit Einscheiben-Sicherheitsglas als Leuchtenabdeckung ausgestattet. Hierdurch wird die Schutzart IP67 erreicht und kann somit im Maschinenbau eingesetzt werden.
Die Leuchte ist nach der Brandschutznorm DIN EN 45545-2 spezifiziert, wodurch der Einsatz im Bahnbereich gewährleistet wird.

TSL-ESCHA GmbH
Die TSL-ESCHA GmbH ist Partner der international agierenden TURCK-Gruppe. TSL steht als Abkürzung für Tasten, Signalisieren und Leuchten. Im Bereich der Türöffnungstaster ist die TSL-ESCHA für die Verkehrstechnik weltweiter Marktführer. Über das Thema „Signalisierung mit LEDs“ entwickelte die TSL-ESCHA bereits seit Mitte der 80er erste LED-Leuchten für Bahn und Einsatzfahrzeuge und seit einigen Jahren robuste LED-Lösungen für die Industrie.
www.tsl-escha.com