Düsseldorfer Republikaner führen weitere Kundgebung gegen die Asylpolitik durch

REP-Kundgebung in Rath am 1. März

Unter dem Motto “Sicherheit statt Asylchaos“ führt der Düsseldorfer Kreisverband der Republikaner eine weitere öffentliche Kundgebung durch. Die nächste Veranstaltung folgt in Rath und ist Teil des Wahlkampfes der lokalen Republikaner, die an den Landtagswahlen in NRW teilnehmen und zusätzlich in allen Düsseldorfer Wahlkreisen eigene Kandidaten aufgestellt haben. Damit sin wir mit der Erst- und Zweitstimme wählbar.
Bereits in der Vergangenheit haben sich die Republikaner gegen die weitere Zuweisungen von Asylbewerbern in die Landeshauptstadt ausgesprochen und für eine konsequente Abschiebung abgelehnter und krimineller Zuwanderer. Während die Terrorgefahr immer weiter zunimmt, die Angst der Bürgerinnen und Bürger steigt und die Versorgung und Unterbringung schrittweise die Stadt ruiniert, setzten die Altparteien ihre bisherige Politik der grenzenlosen Willkommenskultur fort, führte der REP-Kreisvorsitzende und Bezirksvertreter Fischer aus. Wir Republikaner sind der Meinung, dass es so nicht weitergehen darf. Wir wollen endlich wieder eine Politik, die sich primär um die Bedürfnisse der eigenen Bevölkerung kümmert. Deshalb setzen wir am 1. März ein weiteres Zeichen und rufen die Düsseldorfer Bevölkerung zur Teilnahme auf.

V.i.S.d.P.: DIE REPUBLIKANER (REP) Kreisverband Düsseldorf

DIE REPUBLIKANER (REP)
Kreisverband Düsseldorf-
im Rat der Stadt

Postfach 140407
40074 Düsseldorf

Tel.: 0211-6022383
Fax.: 0211-6022382
Email: duesseldorf@rep.de
Internet: www.rep-duesseldorf.de

AnhangGröße
collage (1).jpg270.67 KB
20.02.2017:

Über REP-Pressedienst

Benutzerbild von REP-Pressedienst

Vorname
Tanja

Nachname
Siebert

Adresse

DIE REPUBLIKANER (REP)
Kreisverband Düsseldorf /
Im Rat der Stadt

Postfach 140407
40074 Düsseldorf
E-Post:duesseldorf@rep.de

Homepage
http://www.rep-duesseldorf.de

Branche
Politik, Düsseldorf, NRW, DIE REPUBLIKANER (REP) Kreisverband Düsseldorf