Mobile Zeiterfassung

Der Mensch ist mobil, unsere Gesellschaft ist mobil und dank modernster Zeiterfassungssysteme hat diese Mobilität auch in der Personaleinsatzplanung Einzug gehalten. Transparenz und Kommunikation durch einsehbare Daten – vielfach gewünscht, nun ermöglicht. Zudem erlaubt die bedarfsorientierte Personaleinsatzplanung eine wesentlich effektivere Einteilung der Mitarbeiter. Es gibt nachweisliche Daten zu Fehlzeiten, Urlaubstagen oder Arbeits- und Pausenzeiten. So flexibel die mobile Zeiterfassung die Erfassung ermöglicht, so rasch erfolgt danach auch die Auszahlung von Gehältern und Löhnen. Die Personalabteilung erhält anders als früher die Arbeitsaufzeichnungen früher und kann zeitgerecht reagieren.
mobile Zeiterfassung
Vom Kunden los und mobil abmelden, von Standort zu Standort die Arbeitszeiten erfassen und nach Abteilungen erfassen: All das bietet die mobile Zeiterfassung von modernen Zeiterfassungssystemen. Zur Klärung offener Fragen dienen die gewonnenen Zeitprotokolle als optimale Grundlage. Die Zeit der handschriftlichen Notizen rund um Arbeitszeit und Fehlzeiten ist damit passé. Diese Art der Zusammenfassung der geleisteten Arbeitsstunden ist immer transparent und nachvollziehbar.

Wer nicht über die mobile Zeiterfassung arbeiten möchte hat die Möglichkeit, die Terminals zu nutzen. Zeiterfassung ermöglicht eine wesentlich flexiblere Planung von Urlaubstagen, da sie über das System angefragt werden können und keinen gesonderten Weg in die Personalplanung erfordern. Das ist insbesondere für Mitarbeiter, die an verschiedenen Standorten arbeiten, wesentlich übersichtlicher und einfacher. So ist alles an einer zentralen Stelle einzugeben, nachzusehen und auch abzurechnen. Ideal sind solch moderne Zeiterfassungssysteme, die mit einer bedarfsorientierten Personaleinsatzplanung kombiniert sind, auch für kleinere Unternehmen. Es profitieren also nicht nur große Konzerne und mittelständische Unternehmen mit mehr als 50 Mitarbeitern von den Vorteilen moderner Zeiterfassungstools.

AnhangGröße
logo ringer-gif.gif3.34 KB