Fussbodenvergleich - Fussböden und Fachfirmen in einer Übersicht!

Wer einen Altbau sanieren will, der muss ich zwangsläufig auch irgendwann mit dem Thema Fußboden beschäftigen. Laien kommt dieses Thema jedoch nicht so oft unter, denn einen Fußboden tauscht man nicht alle drei Jahre aus. Ein neuer Boden sollte eine Investition für einige Jahrzehnte sein. Daher sollten insbesondere Laien, aber auch erfahrene Heimwerker sich Hilfe bei einem Profi suchen, beziehungsweise sich genau über die verschiedenen Bodenbeläge informieren. Dabei hilft die Internetseite www.fussbodenvergleich.de.
Das Internetportal hilft künftigen Bauherren bei der Suche nach dem passenden Spezialisten: Unterschiedliche Fachhandwerker, wie etwa Parkettleger oder Fliesenleger, können gezielt gesucht werden. Es werden passende Firmen in der Nähe aufgelistet. Aber auch Sachverständige, die die Bausubstanz untersuchen und bewerten oder Estrichbauer, die für einen soliden, geraden Untergrund für den Bodenbelag sorgen, können hier gesucht werden. Wer schon genau weiß, welchen Boden er in welchem Raum verlegen lassen möchte, der braucht nur die Maße und ein paar Fotos des Zimmers und kann sich so über ein übersichtliches Online-Formular ein unverbindliches Angebot einholen. Auf Wunsch wird der Interessent per Telefon oder Mail kontaktiert.
Wer sich zunächst über verschiedene Fußbodenbeläge informieren möchte, der ist ebenfalls richtig auf der Internetseite: Verschiedene Bodenbeläge werden hier aufgelistet, getrennt nach den jeweiligen Materialien, aus denen sie bestehen – etwa Holz, Kunststoff oder Naturstein. Neben Bildern bietet die Website eine übersichtliche Liste, die Vorteile und Nachteile der einzelnen Materialien auflistet – etwa für welchen Raum sie gut oder gar nicht geeignet sind oder ob sie pflegeintensiv oder strapazierfähig sind.
Die Website bietet außerdem einen Ratgeber. Dort finden sich detaillierte Informationen zu den jeweiligen Fußbodenbelägen, ebenso wie Tipps und Tricks rund um die richtige Reinigung und Pflege von Parkett. Außerdem wird hier erklärt, wie wichtig ein gut vorbereiteter Untergrund, sowie ein solider, trockener Unterbau ist. Beleuchtet werden auch Themen, die etwas entfernter mit Bodenbelägen zu tun haben, wie etwa Treppen und Fußbodenheizungen. Schließlich gibt es Materialien, wie etwa Holz, die die Energieeffizienz eines solchen Heizsystems steigern.
Zu guter Letzt: auf der Internetseite findet sich auch eine Übersicht von besonderen Online-Shops. Dort können insbesondere Heimwerker sich ihren Wunsch-Fußboden aussuchen und direkt nach Hause liefern lassen – ohne Fahrt in den nächsten Baumarkt und den aufwändigen Heimtransport des Bodenbelags.
Das Internetportal bietet Besuchern also übersichtlich und mit wenigen Klicks alle wichtigen Informationen rund um den Fußboden, auf dem wir jeden Tag gehen.


Über WebmarketingLaabs