Dreampions: Wir leben Träume. Eine Idee – ein Buch – eine Community

Bad Soden (Hasselkus PR – 03. März 2016) — Am 29. Februar 2016 ist „Dreampions – Begeisternde Erfahrungen und ehrliche Empfehlungen von Menschen, die ihren Lebenstraum verwirklichen“ erschienen. 25 persönlich geschriebene Geschichten sollen den Leser motivieren und unterstützen, selbst ein Dreampion zu werden. Der fiktive Begriff ist eine Kombination aus „Dream“ und „Champions“. Er steht für Menschen, die erfolgreich eigenen Lebensträumen folgen und anderen bei der Erfüllung ihrer Träume helfen.

Unterteilt ist das Buch in fünf Kategorien: Traumauslöser, Traumorte, Traumberufe, Traumerlebnisse, Traumpaten. Geschuldet ist diese Aufteilung der Tatsache, dass die meisten Menschen in ihren Träumen nach einem neuen Beruf, dem Besuch eines besonderen Ortes oder dem Erlebnis eines ganz persönlichen Abenteuers streben. Oft werden diese Träume zudem von einem Schlüsselereignis ausgelöst oder von besonderen, hilfsbereiten Menschen unterstützt.

„Mit diesem Buch, möchten wir dich inspirieren, dich deinen Träumen zuzuwenden, ihre Realisierung zu starten und erfolgreich zu Ende zu bringen“, so Verena Tuppy und Henry Wedell in der Einleitung ihres Buches. In inspirierenden Worten erzählen Olympiasieger, TV-Stars, Regisseure und Speaker, aber auch ganz „normale“ Menschen ihre persönliche Geschichte auf dem (manchmal) steinigen Weg zur Erfüllung ihres Traumes. Mit Stolz und Begeisterung geschriebene Texte sollen die Leser des Buches anregen, sich auf das Abenteuer ihres Lebens einzulassen.

Wenn sich die ersten Hindernisse auftun und der Kopf mit den W-Fragen überfordert ist, dann kommen Austausch sowie Inspiration aus der eigens dafür ins Leben gerufenen Online-Community gerade recht. Auf der Webseite www.dreampions.de finden alle nach Tipps, Ermutigung und aktivem Austausch Suchenden rund um die Uhr Unterstützung und Hilfe, um auf der richtigen Schiene zur Erfüllung des Lebenstraumes zu bleiben. Jeder kann die Dreampions-Community aktiv mitgestalten, selbst helfen und geholfen bekommen.

Die Geschichten eines Entwicklungshelfers oder der Unicef-Botschafterin Sandra Thier verdeutlichen, was Dr. Till Wahnbaeck, der Vorstandsvorsitzende der Welthungerhilfe, in seinem Vorwort zum Buch ausdrückt: „Ich wünsche diesem Buch, dass es viele Leser findet, die zu Dreampions werden und ihre Träume verwirklichen; für sich selbst, für ihre Umgebung, für die Welt. Wir brauchen Träume, und wir brauchen Menschen, die sie verwirklichen.“

Ob Groß oder Klein — alle Menschen haben Träume, Leidenschaften und Ziele. Auf dem Weg dahin will Dreampions ständiger Begleiter sein, ganz nach dem Disney-Motto: „Wenn du es träumen kannst, kannst du es auch tun.“

Für die Redaktionen/Über Dreampions:

Im Buch „Dreampions“ haben die Herausgeber 25 Erfahrungsberichte zusammengestellt, in denen prominente und nicht-prominente Menschen ihren persönlichen Weg zu den unterschiedlichsten Lebensträumen beschreiben. Durch Empfehlungen und ehrliche Geschichten soll das Buch den Lesern bei der Umsetzung ihrer ganz persönlichen Träume helfen. Zudem bietet die Webseite Dreampions.de einen Ort, an dem sich jeder inspirieren und durch direkten Kontakt mit Community-Mitgliedern bei der eigenen Traumerfüllung helfen lassen kann.

Das Ziel von Dreampions ist es, Menschen zu ermutigen, ihre eigenen Träume ernst zu nehmen, und sie dabei zu unterstützen, diese Träume auch umzusetzen.

Rezensionsexemplare können direkt über den Verlag tredition per Mail an info@tredition.de angefragt werden. Eine Leseprobe mit Vorwort und Einblick in die erste Geschichte ist auf der Infoseite zum Buch (https://tredition.de/autoren/verena-tuppy-hrsg-17062/dreampions-paperbac...) zum Download verfügbar.

AnhangGröße
Das Cover des neuen Dreampions-Buches70.8 KB