Smart – Benutzerauthentifizierung ohne Passwort mit RFID

Der Softwarehersteller EVO Informationssysteme bietet für seine Lösungen ab sofort die Benutzeranmeldung am System mit smarten RFID-Chips – ohne Aufpreis.

Mitarbeiter in der Produktion und in der Logistik können sich neuerdings an den EVO-Anwendungen (APPs) ganz einfach ohne Passwort authentifizieren. Mit einem RFID-Leser oder im Gerät integrierter NFC-Technologie können sich Mitarbeiter mit einem RFID-Chip in Form eines Schlüsselanhängers oder einer Scheckkarte an der EVO-Software anmelden.

Das touchoptimierte APP Solution Center erfordert weder eine Tastatur noch eine Maus für die Softwarenutzung. Die Passwortproblematik - einfache Passwörter oder aufnotierte Passwörter - entfällt.

Die RFID-Technik steigert die Informationssicherheit und steuert den Zugriff auf die Daten im Unternehmen. Die Systemanmeldung mit den RFID-Chips ist auch noch schneller, da das manuelle Eintippen von Benutzerdaten entfällt.

Jeder EVO-Kunde der bereits die APPs nutzt, kann mit der nächsten Softwareaktualisierung diese Technologie einsetzen. Der Hersteller bietet seinen Kunden für vorhandene Touch-PCs geeignete RFID-Leser und RFID-Schlüsselanhänger als Nachrüstset an.

AnhangGröße
Mehr Komfort und mehr Sicherheit durch RFID-Benutzeranmeldung 93.12 KB

Über evo-gmbh

Benutzerbild von evo-gmbh

Vorname
Presseservice

Adresse

EVO Informationssysteme GmbH
Ludwig-Bölkow-Straße 15
D-73568 Durlangen

Homepage
http://www.evo-solutions.com

Branche
Metallbearbeitung, Metallverarbeitung, Zerspanung, Kunstoffverarbeitung, Automobilzulieferer, Sondermaschinenbau, Maschinenbau, Anlagenbau, Elektrotechnik, Elektronik, Automatisierung