Düsseldorf: Republikaner planen weitere öffentliche Kundgebungen

Auch im nächsten Jahr werden die lokalen Republikaner wieder mit zahlreichen Aktionen Flagge zeigen. So werden nicht nur die Verteilungen umfangreicher, sondern auch die Anzahl der Informationsstände und der anderen öffentlichen Kundgebungen.

Hierzu erklärte der REP-Kreisvorsitzende und Bezirksvertreter Fischer: Düsseldorf braucht eine starke freiheitliche Kraft, die sich asylkritisch gegenüber dem Diktat der Willkommenskultur zeigt. Bereits in diesem Jahr haben wir erfolgreich bewiesen, dass auch kritische Kundgebungen in Düsseldorf möglich sind. Wir Republikaner werden deshalb unsere Vorhaben fortführen und weiter ausbauen, denn außer uns spricht keiner die Probleme deutlich und unzensiert an, die viele Menschen in unserer Stadt bewegen.

Wir bedanken uns bei den zahlreichen Unterstützern in der Mitgliedschaft und unserer Bevölkerung. Ihr unermüdlicher Einsatz hat uns 2015 erst zu den Erfolgen geführt und wird 2016 fortgesetzt. Helfen Sie dieses Jahr bitte noch bei den weiteren Verteilungen, Infoständen und Weihnachtsmarktaktionen mit, bevor wir zum erholsamen Weihnachtsfest übergehen.

V.i.S.d.P.: DIE REPUBLIKANER (REP) Kreisverband Düssseldorf

DIE REPUBLIKANER (REP)
Kreisverband Düsseldorf

Postfach 140407
40074 Düsseldorf

Tel.: 0211-6022383
Fax.: 0211-6022382
E-Post: duesseldorf@rep.de
Internet:www.rep-duesseldorf.de

AnhangGröße
Plakat_merkel.jpg110.47 KB

Über REP-Pressedienst

Benutzerbild von REP-Pressedienst

Vorname
Tanja

Nachname
Siebert

Adresse

DIE REPUBLIKANER (REP)
Kreisverband Düsseldorf /
Im Rat der Stadt

Postfach 140407
40074 Düsseldorf
E-Post:duesseldorf@rep.de

Homepage
http://www.rep-duesseldorf.de

Branche
Politik, Düsseldorf, NRW, DIE REPUBLIKANER (REP) Kreisverband Düsseldorf