Pressemitteilung WebService - Pressemitteilungen kostenlos veröffentlichen

Distributionsvertrag mit Avecto: Exclusive Networks erfüllt Bedarf nach Endpoint-Lösungen

Endpoint-Lösungen von Avecto verschaffen Resellern neue Möglichkeiten

München, 7. Oktober 2015. Nicht nur Angriffe auf Server, auch Attacken auf Endgeräte werden spürbar mehr und sie werden immer intelligenter. Ein Grund für Exclusive Networks Deutschland mit Avecto einen versierten Spezialisten für Enterprise-Endpoint-Lösungen nach Deutschland, Österreich und die Schweiz zu holen. In Großbritannien rangiert Avecto bereits auf Platz 4 der Fast 50 von Deloitte.

Das bereits sehr breite Portfolio an Sicherheitslösungen für Enterprises, mit dem der VAD Exclusive Networks den Fachhandel versorgt, ergänzen ab sofort die Produkte von Avecto. Deren Defendpoint-Softwarelösungen übernehmen die Absicherung im Endgeräte-Bereich speziell im Enterprise-Segment - eine Aufgabe, die angesichts der aktuellen Bedrohungslage zunehmend an Bedeutung gewinnt.

"Der Bedarf nach neuartigen Sicherheitslösungen für Endgeräte steigt, besonders in Deutschland, Österreich und der Schweiz", erläutert Rainer M. Richter, Channel Manager bei Avecto in DACH und Osteuropa. "Mit Exclusive Networks haben wir einen mehrfach ausgezeichneten Distributionspartner für die DACH-Region gefunden. Mit seinem Netzwerk an VARs und Resellern können wir unsere Kunden besser und schneller erreichen - und so können diese den Sicherheitswunsch ihrer Endkunden erfüllen: Mit unserer integrierten Lösung, die den Benutzern die notwendigen Flexibilität lässt."

Defendpoint nutzt eine weltweit einzigartige Kombination aus drei Sicherheitstechnologien: Anwendungskontrolle, Privilegien-Management und Sandboxing in einer integrierten Lösung. Dieses Sicherheitskonzept stoppt die Malware bereits am Endgerät, bevor sie sich im Netzwerk ausbreiten kann.

Privilegien-Management: Privilegierte Nutzer wie Administratoren oder auch Anwender mit weitgreifenden und größtenteils uneingeschränkten Rechten, bilden ein Sicherheitsrisiko. Avecto Privilege Management weist deshalb Zugriffsrechte den Anwendungen, Aufgaben, Skripten und Dokumenten zu, nicht dem Benutzer. Dies ermöglicht das Arbeiten ohne Administratorrechte. Mitarbeiter können weiterhin produktiv Dokumente, Aufgaben und Skripte nutzen, ohne Kompromisse bei der Sicherheit machen zu müssen.

Anwendungskontrolle: Defendpoint Application Control löst die traditionell schwierige Herausforderung der Verwaltung von Geschäftsanwendungen. Es verfolgt einen einfacheren Ansatz zur Erstellung von Whitelists als herkömmliche Produkte und sorgt dafür, dass die Nutzer sicher und mit flexiblen Zugriffsoptionen mit den benötigten Anwendungen arbeiten können. Die Definition vertrauenswürdiger Anwendungen verhindert die Installation und Ausführung von Malware.

Sandboxing: Die Funktionalität erweitert den IT-Schutz an der verbreitetsten Einstiegsstelle von Schadsoftware: dem Internet. Bedrohungen aus dem Internet werden isoliert und Unternehmensdaten durch ein Sicherheitsnetz geschützt.

"Wir verzeichnen eine rege Nachfrage nach Endgeräte-Lösungen und freuen uns deshalb sehr, dass wir im ersten Schritt den Vertrag mit Deutschland, Österreich und der Schweiz zügig unter Dach und Fach bringen konnten", betont Martin Twickler, Geschäftsführer von Exclusive Networks Deutschland. "Unser neuer Mitarbeiter Ronald Baum wird sich als Produktmanager um die Wünsche unserer Reseller rund um die Avecto-Lösungen kümmern und sie entsprechend unterstützen."

Interessenten können den Neuzugang am Stand von Exclusive Networks (Halle 12, Stand 401) auf der it-sa vom 6. bis 8. Oktober in Nürnberg unter die Lupe nehmen. Die Experten von Avecto sowie von Exclusive Networks stehen für alle Fragen zu den Avecto-Produkten zur Verfügung.

Über Avecto
Avecto bietet moderne Sicherheitslösungen für Endgeräte. Die einzigartige Defendpoint-Suite sorgt für tiefergehende IT-Sicherheit und integriert drei proaktive Schutzmaßnahmen, um Malware schon am Endgerät zu stoppen. Die Lösungen von Avecto schützen bereits mehr als fünf Millionen Endgeräte weltweit bei vielen namhaften Unternehmen, mitunter aus streng regulierten Branchen.
Weitere Informationen über Defendpoint erhalten Sie hier: www.avecto.com

Über die Exclusive Group
Die Exclusive Group ist ein Zusammenschluss von Service- und Technologie-Unternehmen, die das Wachstum innovativer Hersteller auf der ganzen Welt beschleunigen. Mit 36 Niederlassungen auf fünf Kontinenten und Marktpräsenz in über 100 Ländern, bietet die Exclusive Group alle personellen und technischen Voraussetzungen für profitable Partnerschaften. Seit 2003 verzeichnet das Unternehmen signifikantes Wachstum und ist erfolgreich zusammen mit seinen Partnern: Hersteller, Integratoren, VARs und Service Provider profitieren durch Services hinsichtlich Beratung, Vertrieb, Marketing, Training und technischem Support.
Bei ihrer Neudefinition von Mehrwerten und der Erschließung neuer Absatzmärkte verfolgt die Unternehmensgruppe den Ansatz der "Super Value Added Distribution" und trägt den digitalen Umwälzungen nicht nur mit seiner Marke "Exclusive Networks" für Cybersecurity-Technik Rechnung, sondern auch mit "Big Technology" (BigTec), einem eigenen Unternehmensbereich für die Transformation von Rechenzentren. Abgerundet wird das umfassende Leistungsangebot durch den weltweit aktiven Geschäftsbereich ITEC, dem die Abwicklung und der Support von Projekten obliegt sowie die Leasing- und Finanzierungslösungen der Tochtergesellschaft Exclusive Capital.
In Deutschland agiert die Gruppe als Exclusive Networks Deutschland GmbH und einer eigenen BigTec Division mit über 80 Mitarbeitern und Niederlassungen in Münster, München und Berlin.
www.exclusive-networks.de

Pressekontakt
punktgenau PR
Christiane Schlayer
Fon +49 (0)911 9644332
christiane.schlayer@punktgenau-pr.de
www.punktgenau-pr.de

Kontakt zur Exclusive Networks Deutschland GmbH
Exclusive Networks Deutschland GmbH
Martin Twickler
Balanstraße 73 - Haus 21 B
81541 München
Fon +49 (0)89 45011-0
marketing@exclusive-networks.de
www.exclusive-networks.de