Haben Sie schon einmal eine Haarmineral-Analyse gemacht ?

Jeder Mangel bewirkt früher oder später eine Störung des Gleichgewichtes in unserem Körper. Hieraus können Krankheiten entstehen, die sich jedoch vielleicht erst in Jahren oder Jahrzehnten manifestieren werden.
Die Haar-Mineral-Analyse gibt Auskunft darüber, was während der letzten 3-4 Monate (also über die Zeitspanne, während der das abgeschnittene Haar gewachsen ist) innerhalb der Zellen passiert ist. Die Haar-Mineral-Analyse ermöglicht Ihnen also, in die Zellen „hineinzuschauen“.
Diese Analyse wird mittels Haar- oder Nagelprobe in einem akkreditierten Labor analysiert. Es werden dabei die wichtigsten 20 Mineralstoffe und Spurenelemente sowie 18 Schwermetalle ausgewertet und ein Befundbericht/Empfehlung übermittelt.
Die Ergebnisse dienen als Grundlage für eine individuelle Therapie mit den fehlenden Mikronährstoffen und/oder Therapien zur Ausleitung der toxischen Schwermetalle.

Genauere Infos finden Sie auf http://www.viterna.at/labortests/

AnhangGröße
Fotolia_53431654_XS.jpg78.14 KB