Velotaxi zur Alten Oper – mit Jumeirah umweltfreundlich durch Frankfurt

Autofahren in Frankfurt ist nicht nur während der Rush Hour ein zweifelhaftes Vergnügen. Baustellen, Einbahnstraßen und fehlende Parkplätze machen Besuchern und Einwohnern das Leben schwer. Die Gäste des Jumeirah Frankfurt können das Frankfurter Verkehrschaos völlig entspannt und sozusagen im Vorbeifahren betrachten. Ihnen stehen ab sofort umweltfreundliche und stauresistente Velotaxis zur Verfügung, die sie zu den schönsten Plätzen und Sehenswürdigkeiten von Mainhattan bringen. Buchungen unter www.jumeirah.com.

Das Jumeirah Frankfurt bietet seinen Gästen ab sofort umweltfreundliche Städtetouren mit dem Velotaxi an. Routinierte Radfahrer und Frankfurt-Kenner holen sie am Hotel ab und zeigen ihnen die schönsten Sehenswürdigkeiten der Stadt wie den Römer, die Alte Oper und das Mainufer. Die Gäste machen es sich im Velotaxi bequem und können die Fahrt genießen – auch bei Regen.
Die Stadtrundfahrten mit dem Velotaxi kosten ab 22,- Euro für 40 Minuten und müssen im Voraus über das Jumeirah Hotel Frankfurt gebucht werden. Die Touren werden in deutscher, englischer, französischer und spanischer Sprache angeboten. Jumeirah-Gäste, die mit dem Velotaxi in die Innenstadt oder zum Bahnhof fahren möchten, können spontan eines der umweltfreundlichen Taxis vor dem Hotel ordern. Auf Wunsch bringen die Taxen auf drei Rädern ihre Passagiere sogar zum Flughafen.

Über das Jumeirah Frankfurt:

Das Fünf-Sterne-Hotel Jumeirah Frankfurt am Thurn-und-Taxis-Platz im Herzen der Mainmetropole wurde 2011 eröffnet. Den Gästen, Geschäfts- und Städtereisende gleichermaßen, stehen 218 luxuriöse Zimmer, darunter 50 Suiten, mit herrlichem Blick auf die Stadt und Deutschlands einzige Skyline zur Verfügung. Kulinarische Köstlichkeiten bieten das Restaurant „Max on One”, das „El Rayyan“ mit libanesischer Küche und die „Ember Lounge & Bar”. Eine Konferenzetage, ein multifunktionaler Ballsaal und der hauseigene Talise Spa runden das Angebot ab.

Über die Jumeirah Group:

Die 1997 gegründete Hotelkette hat ihre Wurzeln in Dubai, wo sie heute mit sechs sehr unterschiedlichen Hotels vertreten ist, darunter das Burj Al Arab, architektonisches Wahrzeichen Dubais. Seit 2004 befindet sich die Jumeirah Group auf weltweitem Wachstumskurs und hat seitdem ihr Portfolio auf 22 Hotels in 10 Ländern erweitert.
In Europa gehören die Jumeirah Hotels in Frankfurt und Mallorca zu den besonderen Aushängeschildern der Hotelgruppe. Das Jumeirah Frankfurt zeigt, wie Jumeirah erstklassige Businesshotellerie definiert und umsetzt. Das Ressorthotel Jumeirah Port Soller Hotel & Spa auf Mallorca wiederum setzt klare Akzente durch Lage, Design und kulturelle Einbindung von Soller und Umgebung.
Außerdem zählen zum Europa Portfolio der Gruppe das Pera Palace Hotel Jumeirah in Istanbul, das Jumeirah Grand Hotel Via Veneto in Rom, Jumeirah Carlton Tower und Jumeirah Lowndes Hotel, beide in London. Zum weltweiten Portfolio gehören außerdem Hotels auf den Malediven, in Kuwait, Baku und in Shanghai. Die Expansionspläne für die Zukunft konzentrieren sich auf den Mittleren Osten, Afrika und Asien. Die nächste Neu-Eröffnung wird 2015 das Jumeirah Guangzhou in China sein.
www.jumeirah.com

Ihr Kontakt bei Text&Aktion:
Miriam Brakel / Philip Berghoff
Kaiser-Friedrich-Ring 53
65185 Wiesbaden
Tel: 0611 – 9 86 96 – 31
Email: Miriam.Brakel@text-aktion.com

AnhangGröße
Velotaxis in front of Jumeirah Frankfurt small.jpg232.63 KB

Über Text und Aktion