Piepen schnurzelig verpackt. schnurzpieps präsentiert wunderschön gestaltete Verpackungen für Geldgeschenke

Ob zu Geburt, Hochzeit oder Weihnachten – Geldgeschenke sind sehr beliebt. Gleichzeitig stehen sie im Ruf, etwas phantasielos zu sein. Kein Wunder, wenn lediglich ein paar Scheine in einen weißen Umschlag gepackt werden. Doch das wird ab sofort anders: mit schnurzpieps – hier werden die Piepen schnurzelig verpackt.
Das Brautpaar wünscht sich Bares, der Konfirmand spart auf ein Laptop und Tante Erna wollte schon immer mal auf die Kanaren fliegen. Was liegt näher, als das Gewünschte zu schenken: nämlich Geld! Doch zu so persönlichen Feierlichkeiten wie Hochzeit oder Geburtstag möchte man etwas schenken, das von Herzen kommt. Kein Problem, denn Geldgeschenke werden jetzt richtig ausgefallen und allerliebst verpackt – von schnurzpieps, dem Geldgeschenkeverpackungsshop im Internet.
Da gibt es den edlen Miniature-Oldtimer, der an einer Schnur die Geldscheine wie Blechdosen hinter sich herzieht. „Just Married!“ steht es auf dem Herzen, das an dem blumengeschmückten Spielzeugauto befestigt ist. Das alles wird in einer soliden Schachtel verpackt und mit Anhänger und Schleife versehen. Zur Geburt eines Kindes kann man mit den schnurzpieps-Verpackungen nicht nur dem Geldgeschenk eine persönliche Note geben, sondern zugleich den Eltern noch ein paar Ratschläge mit auf den Weg. Auf dem Boden der hübschen Schachtel steht: „eat. play. sleep. repeat.“ An dieses Mantra können sich die frischgebackenen Eltern schon mal gewöhnen.
Auf www.schnurzpieps.de finden sich individuelle Geldgeschenkverpackungen für viele Anlässe. Aus insgesamt 18 Themenboxen kann man die passende Verpackung auswählen. Getreu dem Motto: „Piepen schnurzelig verpackt“ findet man hier kleine handgenähte Glücksschweine aus hochwertigem Walkloden, Spielzeugautos in edlen Geschenkboxen oder leibgewordene Finanzspritzen. Alle Boxen sind selbst erdacht und bedruckt oder per Hand beschriftet. Sogar die kleinen Schleifchen bindet Anne Behr, der kreative Kopf hinter schnurzpieps, selbst. So entstehen absolute Unikate, und aus einem Geldgeschenk wird ein Präsent mit Herz und Verstand.

Anlässlich einer Hochzeit im Freundeskreis entstand im Jahr 2011 die erste außergewöhnliche Geldgeschenkverpackung: ein Spielzeugauto, das anstatt Blechdosen Geldscheine hinter sich herzieht, hübsch verpackt in einer Schachtel. Damit war schnurzpieps geboren. Auf dawanda fand die Idee sofort reißenden Absatz, schon nach 12 Minuten war das erste Auto ver-kauft. Anne Behr, die Gründerin von schnurzpieps, hatte aber noch mehr tolle Ideen und sie konzipierte nach und nach immer neue unverwechselbare Verpackungen. Bis heute fertigt sie viele der Modelle in Hand¬arbeit; sie werden bedruckt, aus hochwertigem Walkloden genäht oder selbst beschriftet. Einige Boxen entstehen überdies in der Werkstatt der „Diakonie Friedberg“. Im Dezember 2013 ging der eigene Shop online. Auf www.schnurzpieps.de kann man zu sechs verschiedenen Anlässen aus18 unterschiedlichen Verpackungsideen auswählen.