Fokus Photovoltaik – Paradigmenwechsel Stromerzeugung!

Seminarangebote Photovoltaik 2014 im Haus der Technik Berlin

Auch heute ist der weitere Ausbau der Nutzung regenerativer Energien dringend erforderlich. Die Photovoltaik weist dabei immer noch die besten Nutzungspotenziale auf. Neben den existierenden Märkten in Deutschland oder Japan entwickeln sich zunehmend auch neue Märkte in Südeuropa. Halten die hohen Produktionswachstumsraten in den nächsten Jahren an, was viele Experten für sehr wahrscheinlich halten, sind weitere deutliche Kostensenkungen der Photovoltaik zu erwarten. Solar-Module werden leistungsfähiger und preiswerter, sind häufiger als gestaltendes Element für Dach und Fassade zu sehen.
Damit wird sich die Photovoltaik weiter zu einer der wichtigsten Säulen einer nachhaltigen Energiewirtschaft entwickeln. Wegen der Wachstumsraten macht sich in der Branche zunehmend ein Fachkräftemangel bemerkbar. Die Nutzung der Photovoltaik gehörte bislang weder zu den klassischen Inhalten von Berufsausbildungen noch der Hochschulausbildung. Mit den wachsenden Photovoltaikmärkten sind aber zunehmend Fachkenntnisse in verschiedenen Berufsbereichen erforderlich. Deswegen wird die Weiterbildung in diesem Gebiet oft frequentiert.

Das Haus der Technik bietet in Berlin zu diesem Themenbereich aktuell folgende Weiterbildungsthemen an:
Norm- und fachgerechte Planung, Bau und Installation von netzgekoppelten Photovoltaikanlagen am 27.-28. März 2014, Elektro - und Brandsicherheit Photovoltaik am 07. Februar 2014, Photovoltaik für Nichttechniker - Funktionsweise, Herstellung, Anlagenaufbau, Planung, Wirtschaftlichkeit am 28. Februar 2014 Basiswissen Photovoltaik 1 – Funktionsweise - Einsatzgebiete - Märkte am 20. März 2014, Basiswissen Photovoltaik 2 – Anwendung - Planung - Simulation am 21. März 2014, Wärmepumpen und Photovoltaik am 13.-14. Juni 2014, Tagung Photovoltaik - Sicherheit am 09.-10. Oktober 2014
Tagung Photovoltaik - Betriebsführung am 4.Juli 2014 in Berlin

Alle Weiterbildungen von Haus der Technik zum Thema Solar sind unter folgendem Link gelistet:

http://www.hdt-photovoltaik.de

Information
Nähere Informationen finden Interessierte beim Haus der Technik e.V. unter Tel. 030/39493411 (Frau Dipl.- Ing.- päd. Heike Cramer-Jekosch), Fax 030/39493437 oder direkt unter www.hdt-essen.de mit Suchstichwort "Photovoltaik".

AnhangGröße
photovoltaik1.JPG18.19 KB

Über Heike Cramer-Jekosch