Keine Amtsgewalt! Gerichte und Staatsanwaltschaft in Lörrach, Freiburg bringen keinen Nachweis!

http://www.youtube.com/watch?v=CKORgYCb_zE Jetzt ist alles klar! Nach mehreren expliziten Fallbezogenen schriftlichen Anfragen an das Amtsgericht Lörrach, das Landgericht Freiburg, sowie die Staatsanwaltschaft Lörrach/Freiburg liessen diese die gesetzte Antwortfrist von 21 Tagen nach internationaler Fristenregelung verstreichen ohne zu antworten, geschweige denn nachweisen zu können, dass diese “Amtsgewalt” über mich als Natürliche Person und biologischer Mensch haben.
Schon häufiger wurde berichtet, dass die angeblichen “Amtspersonen” in der BRD, so wie Polizei, Staatsanwälte, Richter, Gerichtsvollzieher u.a. überhaupt gar keine Amtsausweise haben, sondern allenfalls sog. “Dienstausweise”, die aber ihre amtliche Funktion nicht nachweisen können! Die BRD schwimmt in einem Meer von Dienstausweisen privater, firmeninterner, ausbildungsrelevanter, “behördlicher” Aussteller – Haben die alle “Amtsgewalt”?

Ist irgendjemand überrascht?

“Nun, damit handeln diese, sollten sie Amtshandlungen mir gegenüber vornehmen wollen, rechtswidrig”, so sagte es mein US-amerikanischer Rechtsberater und bezeichnete eine solche Handlungsweise dann sogar als “terroristischen Akt”, der in den USA, ggf. über die USA, vielleicht sogar entsprechend strafrechtlich verfolgt werden könnte.

Hier die Kopien meines Schreibens an das Amtsgericht Lörrach, sowie die Staatsanwaltschaft Freiburg, Zweigstelle Lörrach mit Absendebelegen zum Nachweis ihrer Amtsgewalt über mich vom 09.07.2012 in Auszügen: (Aus Datenschutzgründen sind tlw. persönliche Daten unkenntlich gemacht, zum Vergrössern Abb. anklicken.)
Hinweis: Links befinden sich nur im Original-Beitrag, s. u.

Dieses Schreiben an das Amtsgericht Lörrach und die Staatsanwaltschaft Freiburg blieb unbeantwortet und somit liessen diese die gesetzte Frist von 21 Tagen ungenutzt verstreichen, was dazu in der Schlussfolgerung führt, dass das Amtsgericht Lörrach und die Staatsanwaltschaft Freiburg keinerlei Amtsgewalt über mich ausüben und somit die ganze Aktion gegen mich illegal war bzw. ist!

Auch in weiteren privaten Rechtsangelegenheiten in Bezug auf das Amtsgericht Lörrach und das Landgericht Freiburg wurden von mir die Fragen nach der jeweiligen Amtsgewalt schriftlich gestellt. Die gesetzten Fristen von 21 Tagen nach internationaler Fristenregelung wurden wiederum jeweils versäumt, es kam nichts!

Seitdem sende ich die jeweiligen – übrigens von privaten Briefzustellungsfirmen zugestellten – Schreiben immer mit dem Vermerk zurück: “Zurück an Absender! Bitte keine Werbung mehr!”

Hier ein paar Auszüge meiner Schreiben an die jeweiligen “Gerichte” : (Aus Datenschutzgründen sind tlw. persönliche Daten unkenntlich gemacht, zum Vergrössern Abb. anklicken.)
Hinweis: Links befinden sich nur im Original-Beitrag, s. u.

Jeder sollte einmal genau das tun und diese “Amtsgewalt” schriftlich, per Fax oder Einschreiben (Beleg) von seinen jeweiligen “Behörden” anfragen. Wenn nicht in gegebener Frist geantwortet wird mit detaillierten und aussagekräftigen Begründungen, dann haben diese Behörden keine Amtsgewalt!

Selbstverständlich haben wir bereits in vielen Sendungen klargestellt, dass ohnedies die Bundesrepublik Deutschland kein souveräner Staat ist, es gibt auch keine Staatsangehörigkeit “Bundesrepublik Deutschland”, “deutsch” ist ebenso keine Staatsangehörigkeit!

Die BRD (Bundesrepublik Deutschland) existiert natürlich und fungiert als eine Art NGO (Nicht Regierungs Organisation), als geduldete Verwaltungsorganisation eines Teils des noch immer von den Alliierten kontrollierten besetzten Gebietes von Deutschland (Deutsches Reich, völkerrechtlich benutzter Begriff für den immer noch existenten Staat Deutschland).

Es gibt keinen Friedensvertrag, das lässt sich eindeutig beweisen, auch Prof. Schachtschneider gibt das in seinem Interview vom 12.10.2012 bei NuoVisoTV zu!

Die UN-Feindstaaten – Klausel ist immer noch aktuell, wurde nicht geändert, nie ein Antrag auf Löschung gestellt.

Die inzwischen bekannten Details zur Rechtslage des immer noch existenten Deutschen Reichs sind auch inzwischen offenkundig, auch wenn in Einzelheiten dort noch unterschiedliche Ansichten vertreten werden.

Nachdem auch das BVerfG (Bundesverfassungsgericht) der BRD mit seinem Urteil vom 25.07.2012 zum Bundeswahlgesetz der BRD klar erneut urteilte (2008), dass dieses ungültig sei und die Regierung “nicht konstitutionell” ist, spätestens hier musste jedem, auch nicht-Juristen, klar sein, dass alle “Amtsgeschäfte”, Regierungsakte, Gesetze, Verordnungen, Verträge etc., die von nicht-konstitutionellen Regierungen abgeschlossen, verabschiedet wurden, ebenso allesamt damit ungültig sein dürften!

Einige Rechtsanwälte in der BRD verweisen darauf, dass es wahrscheinlich so ist, dass sämtliche Regierungen seit 1956 nicht konstitutionell tätig seien.
Auch das Ausland ist davon betroffen. Zunächst täuschte und täuscht die BRD vor ein souveräner Staat zu sein, was bewiesenermassen unrichtig ist, gleichzeitig sind alle Abkommen und Verträge auch nichtig, da sie nicht nur von einer NGO mit dem jeweiligen souveränen Staat abgeschlossen wurden, sondern auch die Geschäftsführung dieser NGO, genannt Regierung, ist nicht einmal rechtmässig, also nicht konstitutionell tätig!

Spätestens nach Veröffentlichung dieses Artikels ist dies alles offenkundig, aber wir werden diesen Inhalt zusätzlich als Presseveröffentlichung nachträglich an alle wesentlichen europäischen Länder, die Schweiz, die UN, sowie die Alliierten verteilen, damit so auch offiziell nicht nur die jeweiligen Geheimdienste eine veröffentlichte Information an ihre jeweiligen Regierungen weiterleiten können!

Es wird um weite Verbreitung dieser Informationen gebeten!

Hier gehts zum Original-Beitrag:
http://mywakenews.wordpress.com/2012/10/29/keine-amtsgewalt-gerichte-und...


Über Wake News

Benutzerbild von Wake News

Homepage
http://wakenews.net

Branche
Investigativer Journalismus, Aufklärung + Information, Wahrheitssuche