Wissenschaftlich bestätigt: L’axelle® Antitranspirant reduziert deutlich die Schweißproduktion

Oberhausen, 22.10.2012 – Wer heute außerhalb des Fitnessraums oder der Sauna schwitzt und vielleicht sogar Schweißflecken unter den Achseln hat, erntet meist verstohlene Blicke. Nasen werden gerümpft und die klassischen Vorurteile geistern durch die Köpfe der Mitmenschen: „Wer Schweißflecke hat, muss ungepflegt sein, ist unhygienisch und mieft.“

Dabei ist Schwitzen das Natürlichste der Welt und frisch gebildeter Schweiß geruchslos. Es ist also niemand ungepflegt, bei dem sich dunkle Flecken unter den Achseln bilden. Dennoch werden diese als äußerst unangenehm und peinlich empfunden und so wird sich lieber im Vorfeld vor unangenehmen Schweißausbrüchen geschützt. Steht man vor dem Deoregal scheint es auch jede Menge Hilfe gegen die ungewollten Schweißflecken zu geben:

Deos und Antitranspirante versprechen mittlerweile nicht nur Schutz rund um die Uhr, sondern auch 48 Stunden, 72 Stunden und sogar 96 Stunden lange Sicherheit. Ob die Produkte halten, was sie versprechen, ist jedoch meistens nicht erkennbar. Wirksamkeitsstudien sucht man oft vergeblich, sodass nur im Selbstversuch herausgefunden werden kann, ob die gewünschte Wirkung eintritt.

Dabei erzielt ein Deo bzw. Antitranspirant erst einen spürbaren Effekt, wenn es den Schweiß um mindestens 20 % reduziert. Diesen Nachweis müssen zum Beispiel Antitranspirante in den USA erbringen, um als solches bezeichnet werden zu dürfen. In Amerika gelten diese nämlich nicht als Kosmetika wie in Deutschland, sondern als Medizinprodukte, wodurch dort für Antitranspirante strengere Regelungen zur Überprüfbarkeit der Wirksamkeit gelten. Ein solcher Nachweis wird hierzulande nicht benötigt, wodurch man als Verbraucher meist hilflos vor dem Deoregal steht.

Bei L’axelle Antitranspirant ist dies jetzt anders. Beim Kauf des L’axelle Produktes kann man sich der wissenschaftlich bestätigten Wirkung sicher sein. Denn L’axelle Antitranspirant reduziert nachweislich das Schwitzen. Dies hat das zertifizierte Forschungsinstitut dermatest® in einem über 6 Wochen angelegten klinisch-dermatologischen Anwendungs- und Schwitztest bewiesen. Selbst 48 Stunden nach letztmaliger Produktverwendung reduzierte L’axelle Antitranspirant die Schweißmenge der Testpersonen immer noch um durchschnittlich 65 %! Bei 75 % der Testteilnehmer wurde sogar eine durchschnittliche Schweißreduktion von knapp 80 % erreicht.

Mit diesem Test hat dermatest® nun den wissenschaftlichen Nachweis erbracht, dass L’axelle® Antitranspirant die Schweißproduktion tatsächlich und deutlich reduziert – auch noch 48 Stunden nach letztmaliger Anwendung.

Dass L’axelle Antitranspirant zusätzlich zu der nachweisbaren Reduzierung des Schweißes auch besonders hautverträglich ist, hatte das Forschungsinstitut dermatest® bereits 2011 erfolgreich getestet und L’axelle Antitranspirant das „Original DERMATEST®“-Siegel mit der Bewertung „sehr gut“ verliehen. Dieses „sehr gute“ Ergebnis konnte nun in dem durchgeführten Langzeittest nicht nur bestätigt werden, sondern L’axelle Antitranspirant erhielt aufgrund der positiven Ergebnisse des klinisch-dermatologischen Anwendungs- und Schwitztest sogar das „Original DERMATEST®-5-Sterne-Siegel“. Mit diesem Siegel kann der Verbraucher sicher gehen, dass er ein klinisch getestetes und sicheres Produkt kauft.

L’axelle Antitranspirant hält somit nachweislich, was es verspricht – es reduziert das Schwitzen und ist dabei besonders hautverträglich.

Ansprechpartner für die Presse:

HYSALMA Hygiene Sales + Marketing GmbH
Essener Straße 99
46047 Oberhausen

Ansprechpartnerin:
Eva Schulze-Burger

Tel.: +49 - 208 - 99731-28
Mobil: +49 - 170 - 5695662

E-Mail: schulze-burger@hysalma.de
Internet: www.laxelle.de

Hintergrundinformationen:

Seit über 20 Jahren steht die HYSALMA Hygiene Sales + Marketing GmbH für höchste Qualität in den Produktbereichen Personal Care, Kosmetik und Reinigung. Durch das konsequente Umsetzen der Prinzipien Qualität und Innovation in der Produktentwicklung, gepaart mit einer hohen Beratungskompetenz, ist das Unternehmen seit seiner Gründung 1992 stetig und gesund gewachsen. Unter anderem hat HYSALMA unter der Marke L’axelle innovative Produkte wie Achselpads und ein Antitranspirant auf den Markt gebracht. Die hochwertigen Produkte von L’axelle sind für eine breite Anwendergruppe konzipiert: Alle, die sich einfach frischer und gepflegter fühlen wollen bzw. ihre Kleidung vor den Folgen von Achselschweiß schützen möchten – also z.B. Geschäftsleute, Frauen in den Wechseljahren, Sportler, Jugendliche, bis hin zu krankhaften Schwitzern.

AnhangGröße
26-laxelle-antitranspirant-dermatest-5-sterne-siegel.jpg48.31 KB