Glück gehabt

Ein eBook von Jason Born
Glück gehabt – Fünf Geschichten die das Leben schrieb.

Inhalt:
Mein Leben mit Linda – Roman
Dhanyam will Spaß haben und Geld verdienen, deshalb ist Thailand sein Ziel. In Bangkok handelt er an der Börse mit Aktien und Optionen. Er ist gewieft und geschickt, ihm macht keiner mehr etwas vor, vor allen Dingen keine Frauen, denn die hat er durchschaut, das glaubt er wenigstens. Andere Männer haben 30 Frauen in ihrem Leben, Dhanyam hat 30 Frauen in einem Monat. Sex, Drogen und Alkohol, die Spirale dreht sich immer schneller. Doch eines Tages tritt Linda in sein Leben ein, und dann ist nichts mehr, wie es vorher war. Doch so leicht kann man diesen harten Kerl nicht zähmen, und so geht der wilde Ritt erst einmal weiter: Kambodscha, Vietnam und Deutschland. Das Leben ist wie eine Achterbahn, mal ist man oben, und mal ist man unten, das wird er schon bald erfahren…

Fremdgehen und die Kunst nicht erwischt zu werden – Short Story
Hallo, mein Name ist Harry. Ich lebe in Phuket, Thailand, den größten Teil des Jahres. Ich wurde mit 48 Jahren wegen eines Rückenleidens früh-pensioniert. Die erste Zeit nach meiner Pensionierung, lebte ich in Deutschland, doch mir wurde dort sehr schnell langweilig. Jeder war am Arbeiten, was sollte ich denn tagsüber machen? Gut, ich ging Shopping, aber als Mann bin ich nicht so begeistert davon. Vier paar Hosen und eine Handvoll Hemden, reichen mir normalerweise, was soll ich denn mit mehr Klamotten anfangen? Es wurde langsam Sommer, und so entschloss ich mich, nach Spanien in den Urlaub zu fliegen. Ich buchte vier Wochen Mallorca. Als ich ein paar Stunden später aus der Maschine stieg, staunte ich nicht schlecht…

Thomas Brown ist nicht zu fassen - Roman
Thomas Brown war ein Schwerkrimineller. Hunderte von Straften, von Autos knacken bis zu Einbrüchen, Tresore knacken und Kokain im großen Stil dealen, alles das schreibt man ihm zu. Doch die Polizei konnte ihm bis heute nie etwas beweisen. Thomas war ein smarter Typ, den jede Schwiegermutter gern für ihre Tochter hätte. Doch hinter dem smarten, lächelnden Gesicht, verbirgt sich ein eiskalter Typ. Hier ist seine Geschichte…

Wie ich im Ausland Geld verdiente
Ich reise gerne, das gebe ich zu. Doch es passierte mir mehr als einmal, dass mir unterwegs das Geld ausging. Was macht man dann? Zum deutschen Konsulat gehen? Straßenmusik machen? Betteln? Keine Bange, wer etwas kreativ ist, kann in fast allen Ländern Geld verdienen. Oft wird man feststellen, dass man leichter einer Job im Ausland, als in Deutschland bekommt. Man lernt neue Sprachen sprechen, lernt nette Leute kennen, und in den Tropen lebt es sich auch ganz angenehm. Wie ich Geld im Ausland verdiente – ein Erfahrungsbericht.

Das Alter ist nur eine Zahl
Das Alter eines Mannes ist oft nur eine Zahl, und hat mit der Realität nichts zu tun. Ob ich nun zwanzig oder fünfzig Jahre alt bin, spielt im Leben selten eine Rolle. Doch die Gesellschaft meint, das wäre wichtig, und versucht ihre Normen mit aller Macht durchzudrücken. Früher haben sich die Generationen vermischt, ganze Generationen haben unter einem Dach gelebt. Heute wird versucht, das alles zu trennen, dort die Jugendlichen, hier die Erwachsenen, und ganz da hinten die Alten und Rentner im Altersheim. Es wird Zeit, sich von dem Diktat der Gesellschaft, die dem Jugendwahn huldigt, zu distanzieren, und ein freieres, unabhängigeres Leben zu führen.

Mehr Info:
http://jason-born.blogspot.de/

AnhangGröße
glueckebeam.jpg63.06 KB