Hamburger Autor veröffentlicht seinen dritten Hamburg-Krimi - Wer ist der Spion ohne Vaterland?

Die Stasi. Ein längst vergessenes Thema? Durch den neuen Bundespräsidenten war die Gauck-Behörde wieder in aller Munde. Doch welche Relevanz haben die Stasi und ihre Unterlagen heute noch?

Andreas Behm widmet sich im 3. Fall von Harald Hansen diesem Thema. Der in Ahrensburg lebende Autor arbeitet einen kaum bekannten Teil der deutschen Geschichte auf: den holprigen Übergang nach der Wende. Nur weil die DDR nicht mehr existiert, bedeutet das noch lange nicht, dass auch alle Spione entdeckt worden sind. Viele ehemalige West-Agenten der Stasi sind bis heute nicht enttarnt worden und der Verbleib großer Teile des Vermögens des Ministeriums für Staatssicherheit ist weiterhin ungeklärt.

Undurchsichtige Machenschaften, ungeklärte Identitäten und Auftragskiller dominieren diesen packenden Krimi. Hauptsächlich spielt dieser wieder in Hamburg und jeder Ortskundige wird die verschlungenen Wege der Ermittlungen wiedererkennen. Doch die alten Machenschaften der Stasi führen die Ermittler diesmal auch in Richtung Osten.

Nachdem ein brutal gefolterter alter Mann tot in Harvestehude aufgefunden wird, versucht Harald Hansen trotz nahender Pensionierung den Wirrwarr aus Spionage, Lüge und Verrat zu enträtseln. Dabei geraten nicht nur seine Kollegen in tödliche Situationen, sondern auch Hansen lebt bedrohlich aufgrund seiner Nachforschungen. Zunächst scheint der Fall mit dem Auffinden eines gefährlichen Killerpärchens geklärt. Doch diese arbeiten nur im Auftrag einer geheimen Organisation, die eng mit der Geschichte der ehemaligen DDR und ihrem Überwachungsapparat verknüpft ist. Der Kreis der Verdächtigen, die als Drahtzieher dahinter stehen, weitet sich immer mehr bis in die höchsten Kreise Hamburgs aus. Selbst die polizeilichen Behörden scheinen „verseucht“ zu sein. Wem kann Harry Hansen noch trauen?

Dieser packende Krimi versteht es, Spannung, Lokalkolorit und die Geschichte der Stasi zu einem weiteren tollen Leseerlebnis mit Gänsehaut zu verbinden.

„Hamburg – Deine Morde. Der Spion ohne Vaterland. Harald Hansens 3. Fall“
von Andreas Behm

ISBN: 978-3-86282-195-2
PDF-ebook: ISBN 978-3-86282-196-9
Epub-ebook: ISBN 978-3-86282-197-6
BuchVP: 13,90 EUR
ebookVP: 9,99 EUR
356 Seiten
Paperback
ACABUS Verlag Oktober 2012

AnhangGröße
9783862821952.jpg158.73 KB