Jungen Leuten zur bestandenen Prüfung gratuliert

Das Druckunternehmen Ortmaier mit dem Online-Druckportal flyerpara.de beglückwünschte Gutenbergs Nachfolger zur erfolgreichen Beendigung der Lehrzeit.

Frontenhausen, 3. September. Dem Medientechnologen Druck Michael Fink, dem Medientechnologen Druckweiterverarbeitung Johannes Koch und der Mediengestalterin Sandra Aigner gratulierte Rainer Ortmaier, Firmenchef der Ortmaier Druck GmbH mit dem Online-Druckportal flyerpara.de, vor kurzem zum erfolgreichen Berufsabschluss. „Ihr seid eine wichtige Säule für unsere Firma, ihr seid unser hoffnungsvoller, hoch qualifizierter Nachwuchs, auf den ich mich verlassen können muss“, betonte Rainer Ortmaier und ergänzte weiterhin: „Ihr habt zwar eure Ausbildung beendet, aber der Prozess lebenslanges Lernen geht stets weiter.“

Seit mittlerweile 40 Jahren bildet die Ortmaier Druck GmbH aus. Gegenwärtig in fünf Ausbildungsberufen: Bürokauffrau/mann, Medientechnologe Druck, Medientechnologe Druckweiterverarbeitung, Mediengestalter, Schilder- und Lichtreklamehersteller.

Mediengestalterin Sandra Aigner verfügt über ein hohes Maß an Ideenreichtum und die Qualifikation unter Zeitdruck einwandfreie Leistung zu erbringen. Printprodukte jeglicher Art gestaltet Sandra Aigner nach typografischen Aspekten und unter Berücksichtigung von Gestaltungstechniken. Für ihre besonderen schulischen Leistungen erhielt sie darüber hinaus einen Blumenstrauß und eine Urkunde ausgehändigt.
Der Medientechnologe Druck, Michael Fink, ist an den neuesten, innovativen Offsetdruckmaschinen der Ortmaier Druck GmbH tätig. Er bedient unter anderem raumgroße, rechnergesteuerte Druck-Leitstände. „Es ist eine sehr verantwortungsvolle und sehr spannende Tätigkeit“, berichtet er.
Bei Johannes Koch werden die Druckprodukte mithilfe modernster Technologien zu einem Druckwerk vollendet. So sorgt der Medientechnologe Druckweiterverarbeitung dafür, dass beispielsweise Magazine aller Art im Anschluss an das Drucken vollautomatisch zusammengetragen werden, geschnitten und geheftet oder gebunden.

Alle drei Auszubildenden wurden in ein Angestelltenverhältnis übernommen und zählen folglich zur Stammbelegschaft der 160 Mitarbeiter der Ortmaier Druck GmbH mit dem Internetdruckportal flyerpara.de (http://www.flyerpara.de).

Pressekontakt:
flyerpara.de ist ein Service der Ortmaier Druck GmbH
Abteilung Marketing
Birnbachstraße 2
84160 Frontenhausen
Telefon 08732 9210663

Unternehmensdarstellung:
Das mittelständische und familiengeführte Unternehmen Ortmaier Druck hat seinen Firmensitz im niederbayerischen Frontenhausen. Der Online-Shop der Druckerei, flyerpara.de, ermöglicht es, Drucksachen schnell, bequem und günstig über das Internet zu bestellen. Eine vielfältige Auswahl an Standardprodukten, aber auch Besonderheiten bietet der Webshop. So lässt man dort einfach Broschüren drucken, Flyer drucken, Briefbogen drucken, Poster drucken, Fanklatschen drucken, Stanzflyer, Folder, Werbeplanen und vieles mehr. Das Portal legt großen Wert auf Service. Es können beispielsweise Drucksachen in eigenen Sonderformaten und in eigenen Druckauflagen bestellt werden. Außerdem werden Schmuckfarben angeboten. Kompetente Ansprechpartner der Internetdruckerei helfen persönlich bei Fragen zum Broschürendruck oder in Sachen Druck weiter. Bei individuellen Drucksachen, die im Online-Shop nicht aufgeführt sind, sowie bei der Gestaltung von Produkten stehen gleichfalls die Kundenberater unterstützend zur Seite.