Kreditkarte auf Reisen

Die Kreditkarte für den Urlaub hat es, neben dem Euro, überflüssig gemacht, dass sich Urlauber vor Reiseantritt in Euro-Länder mit größeren Mengen Fremdwährung eindecken mussten. Wer in der Eurozone Urlaub macht, kann bequem mit der EC-Karte oder der Kreditkarte an den ausländischen Geldautomaten Geld abheben.

Das böse Erwachen kommt in der Regel nach einem Urlaub in Asien, Amerika, Australien oder Afrika, wenn in den Kontoauszügen die Gebühren für die Barverfügungen ausgewiesen sind. Gleich ob mit EC-Karte oder mit Kreditkarte, in der Regel werden richtig hohe Gebühren fällig. Dabei gibt es durchaus Möglichkeiten, diese Gebühren, und auch andere, einzusparen. Es sind ja nicht nur die Gebühren für Barverfügungen an institutsfremden Automaten, die bei Bankkunden zu Verärgerung führen. Die monatliche Kontoführungspauschale kann man als Serviceentgelt ebenso in Frage stellen, wie die Jahresgebühr für die Kreditkarte. Auch wenn die Kreditkarte für den Urlaub praktisch ist, warum sollten Verbraucher dafür eine Gebühr bezahlen?

Mit dem richtigen Konto richtig sparen
Ein Blick in einen Girokontovergleich macht es deutlich. Kontoführungspauschale und Entgelt für die Kreditkarte sind eigentlich Kosten, die der Vergangenheit angehören sollten. Direktbanken bieten ihren Kunden heute komplett kostenlose Kontopakete an, welche auch eine gebührenfreie Kreditkarte beinhalten. Bei einigen Kreditkarten sind sogar weltweit kostenlose Auslandsabhebungen möglich. Damit sind sie die ideale Kreditkarten für den Urlaub. Diese Kontopakete sind aber nicht nur für den Urlaub perfekt. Rechnet man einmal zusammen, welchen Betrag die Banken und Sparkassen als Kontoführungspauschale und für eine Kreditkarte im Jahr den Kunden belasten, überschreitet diese Summe schnell die Grenze von 100 Euro. Das ist ein Gegenwert, über den sich jede Reisekasse freuen würde. Eigentlich spricht vor diesem Hintergrund nichts dagegen, in die Urlaubsplanung auch gleich die Planung einer neuen Bankverbindung mit einzubeziehen. Die neue Bank ist nur wenige Mausklicks entfernt, und die neue Kreditkarte für den Urlaub hilft massiv beim Sparen.

Weitere Informationen unter http://www.auslandsabhebung.de/

18.06.2012: | | |