SALT Modul für COMbricks

Karlsruhe, den 06.06.2012: Mit der neusten Entwicklung von PROCENTEC – dem SALT Modul für COMbricks – können Sie Ihre PROFIBUS Installation auch mit alternativen Kabeln wie einer verdrillten Zweidrahtleitung verdrahten. Dank des integrierten Oszilloskops kann es bei Bedarf ein komplettes SCOPE Modul ersetzen.
SALT steht für „Scope ALTernative“ und genau das ist es auch. Es kann ohne Probleme als Standard Oszilloskop Repeater eingesetzt werden mit dem Unterschied, dass es zudem die PROFIBUS Kommunikation über nicht-Standard Kabel ermöglicht. Der Repeater Kanal, sowie das Oszilloskop sind dabei direkt mit dem ProfiTrace Over Ethernet in der Kopfstation der COMbricks verbunden. Dadurch können Busmonitor Daten und Oszilloskop Bilder wie gewohnt über den Webbrowser abgerufen werden.
Durch Kombination von zwei Drehschaltern lässt sich die Impedanz und der Level der Leerspannung setzen. Am anderen Ende des Kabels kann für die Terminierung ein weiterer SALT-Repeater platziert werden.
Der Datenverkehr wird konstant auf Aussetzer überwacht, die digital ausgefiltert werden. Das Modul ist ausgelegt für bis zu 31 Geräte und intensiviert die RS 485 Stärke.

Mehr Informationen unter:
http://www.procentec.de/combricks/salt-modul.php

AnhangGröße
SALT-modul-rgb.jpg33.42 KB