HELP! Wake News Radio HELFT!

http://www.youtube.com/watch?v=UuTa6LZhCCE
Für die Wiederherstellung meiner journalistischen Arbeit, für die Ausrüstung, die Sendeanlagen und für die juristischen Auseineinandersetzungen mit den Behörden in der Schweiz + der BRD benötige ich dringend finanzielle Unterstützung!

Jedem, der mich dabei unterstützen kann, sage ich meinen Dank!

Bitte setzt euch mit mir unter dieser Email-Adresse in Verbindung:

radio@wakenews.net

Ihr seid mir eine grosse Hilfe + Unterstützung!

Euer Detlev von Wake News Radio

Wir lassen uns nicht mundtot machen!

Hintergründe:
Ein Überfallkommando (ca. 10-15 schwerbewaffnete Polizei+Zivil) der Basler Polizei drang in den frühen Morgenstunden des 22.05.2012 gegen 04:30 Uhr mit einem Vorwand “Durchsuchungs- und Beschlagnahmebefehl, Straftatbestand üble Nachrede” in die Privatsphäre von Detlev von Wake News Radio ein.
Der vorgezeigte Durchsuchungsbefehl war nur von einem Staatsanwalt aufgrund eines angeblichen Rechtshilfegesuchs aus der BRD ausgestellt worden. Offenbar wollte man verhindern, dass Wake News Radio live senden kann! Sämtliche PCs, Datenträger, Kameras, Handies wurden widerrechtlich konfisziert, trotz Protesten.
Detlev von Wake News Radio wurde mit Gewalt und Arrest gedroht. Sollte er darüber in den Medien berichten, so würden sie wiederkommen, so lauteten die Drohungen der Kriminalpolizei. Eine genaue Prüfung der Unterlagen der Polizei wurde verweigert, es fand keine Rechtsbelehrung statt und Telefonate mit Rechtsberatern, sowie Staatsanwaltschaft wurden verweigert.
Auch stellten sich diese “Beamten” zunächst als Mitarbeiter der Bundespolizei Bern vor und eine Beamtin lästerte über den christlichen Glauben, weil sie christliche Literatur fand uvm.

Hier sende ich immer, bitte die jeweiligen Infos beachten:
http://mywakenews.wordpress.com/2012/06/08/help-wake-news-radio-helft/


Über Wake News

Benutzerbild von Wake News

Homepage
http://wakenews.net

Branche
Investigativer Journalismus, Aufklärung + Information, Wahrheitssuche