Hochzeitssaison 2012: Die neue Kollektion von mimimorgenstern

München, 15.02.2012 – Im anglo-amerikanischen Raum gehört die Brautjungfer zur Hochzeit ebenso selbstverständlich dazu, wie die Torte. Ein Trend, der sich auch hierzulande immer größerer Beliebtheit erfreut und dass nicht nur, weil die Brautjungfer der Braut jederzeit mit Rat und Tat zur Seite steht. Nach alter Sitte sollte sie sich modisch mit der Braut abstimmen, um die bösen Geister, welche die Braut auf dem Weg zum Altar heimsuchen könnten, in die Irre zu führen. Stellt sich allerdings die Frage wie Braut und Brautjungfer in dieser Saison die bösen Geister auf ebenso geschmackvolle wie charmante Art zum Teufel jagen.
Längst kein Geheimtipp mehr sind der handgefertigte Brautschmuck und die Accessoires von mimimorgenstern. Bei Braut und Brautjungfern gleichermaßen beliebt ist beispielsweise der Kopfschmuck aus Federn und Strasssteinen, der in dieser Saison noch etwas voluminöser und opulenter ausfällt. In strahlendem Weiß die perfekte Ergänzung zu klassischen Ganz-in-Weiß-Arrangements und ernsthafte Konkurrenz für den Brautschleier. Für Bräute, die am schönsten Tag ihres Lebens auch farbliche Akzente setzen möchten, fertigt die Designerin Teresa Kellermann den beliebten Kopfschmuck auch in den aktuellen Trendfarben der Saison, so etwa in zarten Pastelltönen oder aber in kräftigen Farben wie Rot oder Blau. Alternativ setzt die Hochzeits-Pillbox, ein aus den 50er Jahren stammendes Hütchen, das aus Baumwolle und Silbergarn gefertigt ist, gelungene Akzente. Steckfrisuren erhalten dagegen durch einen aus feiner Spitze gefertigten Haarschmuck mit einem originalen Glasknopf aus den 20er Jahren den letzten Schliff.
Taschen und Schmuck, die farblich perfekt auf den Kopfschmuck abgestimmt sind, runden das Outfit ab. So zum Beispiel die Schleifentaschen, die entweder als Clutch oder am Gürtel getragen werden können. Ein Dauerbrenner der Kollektion ist das Tri-Safe-Täschchen, das lässig am Handgelenk baumelnd für die nötige Armfreiheit sorgt. Dabei sehen die beiden Varianten nicht nur gut aus, sondern bieten auch ausreichend Platz für das Notfall Make-up, Pflaster und Co. Dazu ein Halsband aus hauchfein gehäkeltem Metallgarn sowie Armbänder aus Vlies, Tüll und Organza, die farblich sowohl auf den Kopfschmuck als auch auf die Taschen abgestimmt sind und fertig ist die Braut, die sich traut …

AnhangGröße
mm_4678_kl.jpg169.26 KB

Über belcanto communication