Mit dem Traktor auf dem Jakobsweg

Plötzlich steht Willi Larl mit seinem antiken Traktor und dem angehängten Schäferwagen vor der Kathedrale von Santiago de Compostela. Sein außergewöhnliches Gespann ist von Polizei und Guardia Civil umstellt. Unschlüssige Blicke starren ihm entgegen. Dabei wollte er niemals auf den Jakobsweg…

Zwar mögen schon manch Pilger und Esel auf dem Jakobsweg unterwegs gewesen sein und doch beschreibt Larl’s fesselnd geschriebener Erlebnisbericht die wohl ungewöhnlichste Reise ins spanische Pilgermekka. Seine Erlebnisse mit dem Traktor entlang des Jakobswegs sind nun in dem Buch „Aus Zeit“ im traveldiary-Verlag erschienen.

Aber wie konnte es überhaupt so weit kommen? Im Urlaub schlägt er ein Buch auf, das seine Frau ihm geschenkt hat. Eher ihr zuliebe, denn aus wahrem Interesse beginnt er die Lektüre über den Jakobsweg. Willi Larl ist weder religiös, noch interessiert er sich sonderlich für die bekannte Pilgerroute. Doch mehr und mehr fesselt ihn der Gedanke, sich auf den Camino de Santiago zu begeben und sich diese Reise selbst zu seinem 50. Geburtstag zu schenken.

Bereits die Steigungen der Vogesen zwingen das ungewohnte Gespann zu einer neuen Langsamkeit und mit einer Höchstgeschwindigkeit von 1,5 km/h pilgern Fahrer und Traktor im ersten Gang die Steigungen der Vogesen empor. Nach zwei Tagen wirft Willi Larl die detailliert ausgearbeitete Route ins abendliche Lagerfeuer und lässt sich nur noch von der Hoffnung treiben, in vier Wochen das Ziel aller Pilger zu erreichen.

Der Autor:
Willi Larl ist Kriminaloberrat und leitet den Bereich Kriminaltechnik an der Hochschule für Polizei in Villingen-Schwenningen. Dabei gilt er mit seiner Professionalität, Leidenschaft und Forscherkompetenz seit vielen Jahren auch international als Experte im Bereich der Spurensicherung. So mag seine Reise mit dem Traktor auf dem Jakobsweg zwar nicht sein größter Fall gewesen sein, aber vielleicht seine persönlichsten Entdeckungen mit sich gebracht haben. Willi Larl ist verheiratet und lebt mit seiner Frau in einer kleinen badischen Gemeinde unweit der französischen Grenze.

Das Buch:
Aus Zeit
Mit dem Traktor auf dem Jakobsweg

Autor: Willi Larl
ISBN 978-3-941796-32-4
Ladenpreis EUR 14,80
176 Seiten inklusive zahlreicher Fotos und Karte
Neuerscheinung Februar 2012

Weitere Neuerscheinungen Frühjahr 2012:

Abenteuer Hippie Trail
Auf dem Landweg nach Indien
Autorin: Amelie de Boer
ISBN 978-3-941796-36-2

China
Der Reiseführer vom Spezialisten
Autor: Dr. Hans-Wilm Schütte
ISBN 978-3-941796-31-7

Die besten Reiseberichte China
Autoren ohne Grenzen
Autoren: Diverse
ISBN 978-3-941796-30-0

Durch den wilden Osten
Mit dem Fiesta Richtung Mongolei
Autor: Kai Schäder
ISBN 978-3-941796-33-1

Elchtest in Norwegen
Ein Winter irgendwo in Trondelag
Autor: David Wigand
ISBN 978-3-941796-34-8

In 41 Tagen um die Welt
Impressionen und Anekdoten einer Weltreise
Autor: Alexander Fonth
ISBN 978-3-941796-35-5

Schonungslos Japanisch
Ein High School-Jahr zwischen Moderne, Tradition, Gastfamilie und Manga
Autorin: Mona Thraen
ISBN 978-3-941796-37-9

Über den traveldiary.de Reiseliteratur-Verlag
Der in Hamburg ansässige traveldiary.de Reiseliteratur-Verlag wurde in 2001 gegründet. Seitdem hat er mit mehr als 100 Autoren fast ebenso viele Bücher verwirklicht und in den Buchhandel gebracht. Dabei beschäftigt sich der Verlag neben seinem Programm an Reiseliteratur (Erlebnisberichte sowie Reiseromane) in den Sparten „Autoren ohne Grenzen“ mit der Ausschreibung von Reiseberichtsanthologien, unter „traveldiary moto“ mit Motorradreisebüchern sowie bei „traveldiary history“ mit der (Wieder-) Veröffentlichung historischer Entdeckerberichte. Zudem bietet der Verlag seit 2009 Stadtführer („ReiseGeister“) und Fernreiseführer an.
Unter www.traveldiary.de betreibt der Verlag eine umfangreiche Reiseplattform mit aktuellen ReiseBlogs und ReiseBerichten aus aller Welt.

Pressekontakt:
traveldiary.de Reiseliteratur-Verlag
Jens Freyler
Stühmtwiete 3 D
22175 Hamburg
Tel.: 040/53430022
Fax: 040/53430023
Mail jens@traveldiary.de
http://presse.traveldiary.de

AnhangGröße
AusZeit-Jakobsweg-Front.jpg877.94 KB

Über traveldiary-verlag