Die Rückkehr der Eckbank

Sitz- und Eckbänke wurden lange Zeit aus den Esszimmern verbannt. Heute erleben sie dank neuer, moderner Designs und hohem Sitzkomfort eine wahre Renaissance.

(tdx) Ein klassisches Esszimmer als einzelnen, separaten Raum gibt es nur noch selten. Moderne Grundrisse verbinden heutzutage Küche, Essen und Wohnen in einem Raum und lassen die Grenzen zwischen den einzelnen Bereichen verschwimmen. Dieser Trend hat auch die Sitz- und Eckbank am Esstisch wieder salonfähig werden lassen. Denn der Essplatz wird immer mehr zum geselligen Mittelpunkt des Zuhauses und da ist hoher Sitzkomfort Pflicht. Schließlich will man über Stunden bequem sitzen können. Für diesen Anspruch hat der Essplatz-Spezialist Wössner aktuell eine eigene sog. „Dining Collection“ zusammengestellt, die Design mit Komfort optimal verbindet und am Esstisch für entspannte und schöne Stunden sorgt, bei denen niemand darüber klagt „nicht mehr sitzen zu können“.

Die Kollektion von Wössner umfasst insgesamt drei Serien: Catania, Pescara und Genua. Alle Sitzbänke verfügen dabei über einen hochwertigen Polsteraufbau aus abgestimmten Polsterschaumhärten, die auch bei langem Sitzen besten Komfort versprechen. Optisch stehen die Bänke in unterschiedlichen Stoff-Bezügen, Leder sowie Leder-Optik bereit. Die Ausführungen als Halbrunde-, Gerade- oder Eckbank sind frei wählbar, ebenso wie die Gestaltung der Rückenpolsterung und der Füße. Kombinationen von Holz und Edelstahl sind ebenso möglich, wie eine komplett gepolsterte Bank.

Neben einer bequemen Sitzbank sind für den perfekt eingerichteten Essbereich auch ein ausreichend großer Tisch, Stühle, sowie funktionale Sideboards wichtige Elemente. Damit alles passend abgestimmt werden kann, bietet Wössner innerhalb der „Dining Collection“ diese Möbel mit an. Das umfangreiche Tisch- und Korpusmöbelrogramm ist in schönen Hölzern wie Asteiche natur und gemaserter Rotkernbuche erhältlich. Besondere Akzente setzen geschruppte Hölzer und Material-Applikationen, z.B. in Schieferoptik. Die Korpusmöbel werden bewusst mit angeboten, um den Übergang zwischen Ess- und Wohnbereich noch harmonischer gestalten zu können. Die Bezugsauswahl von Bänken und Stühlen und alle Hölzer richten sich nach aktuellen Trends, damit die Eingliederung des Essbereichs zwischen Küche und Wohnen perfektioniert werden kann.

Mit der „Dining Collection“ erfüllt Wössner sämtliche Ansprüche an moderne Essbereiche: funktional und schick fügen sich die Möbel in das bestehende Interieur ein und lassen den Essplatz nicht nur optisch zum Mittelpunkt des Familienlebens werden.

Weitere Informationen sind im Internet erhältlich unter www.woessner.de

BU: Die Sitzbänke von Wössner verfügen alle über einen Polsteraufbau aus abgestimmten Polsterschaumhärten, die auch bei langem Sitzen besten Komfort versprechen.
Bild: tdx/Wössner

Der Abdruck des Text- und Bildmaterials ist zu redaktionellen Zwecken honorarfrei. Bitte Agenturkürzel tdx angeben.

www.headline-themendienst.de
Werner-von-Siemens-Str. 6
86159 Augsburg
Telefon: 08 21 - 2 58 93 00
Telefax: 08 21 - 2 58 93 01
e-mail: test@themendienst.de

www.headline-themendienst.de ist ein honorarfreier Informationsdienst speziell für Journalisten und Redaktionen, die für Sonderbeilagen, Ratgeber-Seiten und Bunte Themen auf der Suche nach gut gemachten Inhalten und passenden Fotos sind. HEADLINE-themendienst bietet eine interessante und abwechslungsreiche Mischung aus guten Presseinformationen von Unternehmen, Verbänden und Institutionen sowie professionellen, neutralen Reportagen zu unterschiedlichen Themen rund ums Bauen, Modernisieren, Einrichten, Wohnen, Wellness, Garten und Freizeit.

AnhangGröße
1000.jpg294.57 KB
15.12.2011: | | | |

Über headline-themendienst