Erfolgreicher Auftritt auf derInternationalen Automobil Ausstellung

Ausgesprochen erfolgreich verlief die IAA in Frankfurt für ebm-papst aus St. Georgen.

Das Messe-Motto von ebm-papst St. Georgen zur IAA war mit Bedacht gewählt: „Into the new“ lautete der Slogan, und in der Tat hatte man eine echte Neuheit zu bieten, denn der Weltmarktführer bei Lüftern begab sich in ein neues Element. Erstmals wurde eine Wasserpumpe für den Automotive-Bereich präsentiert. „Das Interesse an diesem für ebm-papst neuen Produkt war sehr groß,“ bilanziert Peter Metzger, Vertriebsleiter Automotive, die elf Messetage.

Das dürfte unter anderem an den technischen Daten liegen. Minimale Baugröße, weiter Temperaturbereich von -40 bis +130 Grad, hoher Arbeitsdruck von 0,35bar und ein Fördervolumen von bis zu 35 Litern in der Minute sorgten ebenso für Aufmerksamkeit wie die geringe Stromaufnahme von 20 Watt, die Laufruhe und das minimale Geräusch der Pumpe. Für Metzger ebenso wichtig: „Kein Interessent hat daran gezweifelt, dass wir diese Qualität in Großserie bieten können.“ Hier profitiert ebm-papst eindeutig vom hohen Standing als langjähriger Lösungspartner der Automobil-Industrie: „Die Kunden trauen uns den Sprung in ein neues Produktsegment nicht nur zu, sondern haben keinen Zweifel daran, dass wir auch auf Anhieb gut sind,“ so Metzger.
Im Terminkalender des Vertriebsleiters stehen daher ganz konkrete Anfragen. „Wir werden zeitnah direkt in den Entwicklungsabteilungen die Pumpe präsentieren,“ so Metzger. Für Dirk Schallock, Sprecher der Geschäftsführung in St. Georgen, stellt die Produktgruppe Wasserpumpe einen wichtigen Baustein für künftiges Wachstum dar, „denn das Einsatzgebiet ist weit gefasst. Batteriekonditionierung, Nachlaufpumpen für Start-Stopp-Systeme oder auch die Kühlung von Getriebeteilen sind möglich.“ Man rede also nicht von Zusatzausstattungen, sondern Serienstandards mit entsprechenden Stückzahlen.

Doch nicht nur als versierter Lösungsanbieter und Entwicklungspartner im Bereich Thermomanagement war ebm-papst St. Georgen auf der IAA gefragt. Das breite Angebot energieeffizienter Aktuatoren und Lüfter ist exakt das, was aktuell von den Herstellern im Bestreben, das Gesamtprodukt Automobil sparsamer zu machen, nachgefragt wird.
Als essentiell stellt sich dabei heraus, dass ebm-papst nicht nur sparsame Lüfter, Pumpen, Motoren und Gesamtsysteme anbietet, sondern auch das know-how für die elektronische Integration in die
gesamte Fahrzeugelektronik besitzt: „Das Zusammenspiel energieeffizienter Produkte mit intelligenter Steuerungselektronik eröffnet das größte Einsparpotential,“ erläutert Marketingleiter Bernd-Jürgen Dietrich. Denn dann wird die ohnehin effiziente Leistung der ebm-papst-Produkte nur abgerufen, wenn sie wirklich benötigt wird. „Hier können wir auf jahrzehntelanges know-how in den maßgeblichen Bereichen Motorentechnologie, Fluidik und Elektronik zurückgreifen,“ sieht Metzger einen deutlichen Entwicklungsvorsprung für ebm-papst.

Über ebm-papst
ebm-papst St. Georgen ist ein Tochterunternehmen der ebm-papst Gruppe. Die ebm-papst Gruppe ist der weltweit führende Hersteller von Ventilatoren und Motoren und ist Schrittmacher der hocheffizienten EC-Technologie (Electronic Commutation). Im vergangenen Geschäftsjahr 10/11 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von über 1,3 Mrd. €. ebm-papst beschäftigt an 17 Produktionsstätten (u.a. in Deutschland, China, USA) und 57 Vertriebsstandorten weltweit über 11.000 Mitarbeiter. Ventilatoren und Motoren des Weltmarktführers sind in vielen Branchen zu finden, u.a. in der Lüftungs-, Klima- und Kältetechnik, bei Haushaltsgeräten, der Heiztechnik, in IT- und Telekommunikation, bei Applikationen im PKW und in der Nutzfahrzeugtechnik

Kontakt
Judith Rieger
Assistenz Geschäftsführung
ebm-papst St. Georgen
Hermann-Papst-Straße 1
78112 St. Georgen

Telefon +49(0) 7724 / 81-1280
Telefax +49(0) 7724 / 81-1377
judith.rieger@de.ebmpapst.com

AnhangGröße
ebm-papst St. Georgen präsentierte sich erfolgreich auf der IAA136.51 KB