Erlebnis in den Naturparks in Bayern Pflanzen und Tierwelt fotografieren

Fotoexpeditionen im Tier-Freigelände Bayerischer Wald

Kirchdorf im Wald (tvo). In der Waldwildnis der Naturparks und Nationalparks Bayerischer Wald brauchen Fotojäger nicht lange auf Safari zu gehen, denn Tiere, Pflanzen und sensationelle Natur-Aus- und Ansichten kommen ihnen auf Schritt und Tritt vor die Linse. Besondere Motive findet man im Tier-Freigelände des Nationalparks, wo Bären, Luchse, Wölfe, Wildkatzen, Wisente und viele weitere heimische Tierarten in ihrem natürlichen Umfeld beobachtet und aufgenommen werden können. Ein Paradies für Motivsammler ist auch die einmalige Waldwildnis im Nationalpark www.bayerischer-wald.de/urlaubsthemen_237/natur-erleben/nationalpark/ mit umgefallenen, von Moosen und Flechten überzogenen Baumriesen und den Hochmooren und Schachten. Der Hobby- und Naturfotograf Günther Dengler aus Kirchdorf im Wald führt Gleichgesinnte auf die Fährte der schönsten Motive. Seine Foto-Expeditionen sind eingebettet in eine einwöchige Urlaubspauschale, die das Ferienhaus Corinna der Familie Dengler speziell für Fototouristen geschnürt hat. Bei geführten Touren zeigt Dengler den Gästen die schönsten Plätze für Landschafts-, Natur- oder Tier-Aufnahmen www.bayerischer-wald.de/urlaubsthemen_237/natur-erleben/ Eine davon führt zum Jagdfalkenhof Schloss Ludwigsthal, wo man die imposanten Vögel aus allen Perspektiven fotografieren kann. Für sieben Übernachtungen in der Vier-Sterne-Ferienwohnung inklusive Programm zahlen zwei Personen 340 Euro. Wer Frühstück dazu bucht, bezahlt 424 Euro. Informationen: Ferienhaus Corinna, Schlag 6, 94261 Kirchdorf im Wald, Tel. 09928/642, info@fewo-dengler.de, www.fewo-dengler.de

Informationen und Prospekte: Tourismusverband Ostbayern e.V., Im Gewerbepark D 04, 93059 Regensburg, Tel. 0941/58539-0, Fax 0941/58539-39, info@bayerischer-wald.de, www.bayerischer-wald.de