Lernfrust erfolgreich überwinden können

Manche Schüler wissen nicht, wie man sich Wissen aneignet, deshalb haben sie Schwierigkeiten beim Lernen und resignieren. Die Nachhilfe- und Sprachenschule Grübl und Kroggel vermittelt grundlegende Kenntnisse im Bereich des Lernens, so dass sich ein Schüler selbständig Kenntnisse mit Erfolg aneignen kann.

Wenn man versteht, warum man beim Lernen in Schwierigkeiten geraten kann und befähigt ist, sich davon zu befreien, kann man leicht lernen. Fehlt aber das Verstehen, warum beim Lernen plötzlich Probleme entstehen können, so sinkt sehr schnell die Bereitwilligkeit sich mit dem Lernstoff auseinanderzusetzen.

Unsicherheiten im Lernstoff können einiges nach sich ziehen. Lehrer werden sich über eine geringe mündliche Beteiligung des Schülers im Unterricht beklagen. Durch Hinweise im Mitteilungsheft werden die Eltern in Kenntnis gesetzt, dass sich ihr Sprössling schon seit längerem vor den Hausaufgaben drückt. Ganz zu schweigen von den Noten im betreffenden Fach.

Die Entscheidungsfreiheit, etwas über eine Sache lernen zu wollen, sollte an erster Stelle stehen. Jemand, der glaubt, er wisse schon alles über ein Gebiet, wird nicht in der Lage sein, sich irgendetwas Neues aus diesem Themenbereich anzueignen. Für Schüler stellt sich oft die Frage, was sie mit dem Lernstoff anfangen sollen oder wie sie das vermittelte Wissen im Leben nutzen können. Allein das Etablieren eines Zweckes für ein Fachgebiet, wird das Lernverhalten eines Schülers schon immens zum Positiven hin verändern.

Wenn sich jemand entschieden hat, über eine Sache etwas zu lernen, sollte er als nächstes beginnen darüber etwas zu studieren. Damit ist gemeint, Dinge genau zu untersuchen, zu beobachten und zu erforschen. Man kann auch Fragen darüber stellen oder etwas darüber lesen. Hierbei kann man natürlich auf unterschiedliche Schwierigkeiten stoßen. Der Amerikaner L. Ron Hubbard entdeckte, dass es im Grunde nur drei elementare Hindernisse beim Lernen gibt. Wenn man sie sehen und bewältigen kann, wird man beim Lernen auch nicht gestoppt und kann sich mit Erfolg neues Wissen
aneignen.

Es gibt ein Lernhindernis, das jemandes Fähigkeit zu lernen ziemlich stoppen kann. Es kann eine Person sogar veranlassen, nichts mehr mit dem Themengebiet zu tun haben zu wollen. Nicht oder falsch verstandene Begriffe sind die Ursache dafür. Sie verursachen auch Müdigkeit beim Lernen, Konzentrationsstörungen oder sind der Grund dafür, dass man sich nicht mehr erinnern kann, was man gelesen hat. Noch zahlreiche andere Phänomene weisen auf dasselbe Lernhindernis hin.
In der Nachhilfe- und Sprachenschule Grübl & Kroggel lernen Schüler welche Lernbarrieren auftreten können und wie man sie rasch abstellt. Durch diese Fähigkeit lässt sich Lernfrust ziemlich schnell in Lernlust verwandeln.

Weitere Informationen:
Nachhilfe- und Sprachenschule Grübl & Kroggel,
Nibelungenstraße 15,
90513 Zirndorf,
Ansprechpartner: Marita Grübl
TEL.: 0911/ 6002044
WEB: www.lernen-in-zirndorf.de
eMail: m.gruebl@lernen-in-zirndorf.de

AnhangGröße
16_Wörterbuch groß c.jpg31.65 KB