Tischtennis macht schlau

Das Magazin “fit FOR FUN“ (Ausgabe 10.08.10) bringt es auf den Punkt: TISCHTENNIS macht SCHLAU

Eine aktuelle Studie belegt, dass sportliche Schüler bessere Noten haben. Das Zentrum für Gesundheit der Deutschen Sporthochschule Köln fand heraus, dass Schüler, die regelmäßig Sport treiben, einen um 0,5 Punkte besseren Notendurchschnitt als ihre Klassenkameraden haben, die vorwiegend auf der faulen Haut liegen. Gleichzeitig stellten die Forscher einen Zusammenhang zwischen der ausgeübten Sportart und der schulischen Leistungsfähigkeit fest: Tischtennis-Spieler erzielten den besten Notendurchschnitt:

Rangliste der Sportarten nach Notenschnitt:

Sportart - Notenschnitt
1. Tischtennis 2,00
2. Turnen 2,00
3. Kampfsport 2,08
4. Volleyball 2,11
5. Handball 2,12
6. Reiten 2,12
7. Basketball 2,28
8. Tanzen 2,28
9. Joggen 2,29
10. Fahrrad fahren 2,31
11. Studio-Training 2,33
12. Schwimmen 2,40
13. Fußball 2,47
14. Tennis 2,50
Quelle: Zentrum für Gesundheit

Das Betreiben des TT-Sports fördert:

* Beweglichkeit,
* Schnelligkeit,
* Ausdauer,
* Koordinations-, Reaktions- und Konzentrationsfähigkeit

Schauen Sie einfach ganz unverbindlich mal vorbei:

www.topspin-tischtennis-shop.de

Viel Freude bei Ihrem Online-Besuch

16.01.2011: |