Kostengünstiger Wohn- und Nutzraum

Beim Hausbau auf eine Unterkellerung zu setzen lohnt sich. Kellerräume sind billig und flexibel nutzbar.

(tdx) Ob als Technik-, Vorrats-, Hobbyoder Wohnraum: die Räume im Keller sind vielseitig nutzbar. Die anfänglich hoch scheinenden Mehrkosten relativieren sich außerdem, setzt man sie in Relation zu dem dadurch entstehenden höheren Wiederverkaufswert und dem Wegfall der ansonsten notwendigen Kosten für Fundamentarbeiten und Bodenplatte.

Insgesamt kostet ein Quadratmeter Kellernutzfläche im Regelfall zwischen 200 und 400 Euro, im Erdgeschoss dagegen zwischen 1.000 und 2.000 Euro. Kellerräume sind folglich preisgünstig: 35 Prozent zusätzliche Nutzfläche erfordern nur fünf bis zehn Prozent Mehrkosten.

Bei der Baustoffwahl sollte auf den Ziegel gesetzt werden. Eine massive Außenwand aus Ziegel bietet nicht nur einen hohen Wärme- sondern auch einen sehr guten Feuchteschutz. Dieser verhindert den sonst oft typischen, „muffigen“ Kellergeruch und sorgt für ein ganzjährig angenehmes Klima.

Weitere Infos unter www.meinziegelhaus.de

BU: Die Investition in einen Ziegelkeller ohnt sich. Bild: tdx/Mein Ziegelhaus

Der Abdruck des Text- und Bildmaterials ist zu redaktionellen Zwecken honorarfrei. Bitte Agenturkürzel tdx angeben.

www.headline-themendienst.de
Werner-von-Siemens-Str. 6
86159 Augsburg
Telefon: 08 21 - 2 58 93 00
Telefax: 08 21 - 2 58 93 01
e-mail: test@themendienst.de

www.headline-themendienst.de ist ein honorarfreier Informationsdienst speziell für Journalisten und Redaktionen, die für Sonderbeilagen, Ratgeber-Seiten und Bunte Themen auf der Suche nach gut gemachten Inhalten und passenden Fotos sind. HEADLINE-themendienst bietet eine interessante und abwechslungsreiche Mischung aus guten Presseinformationen von Unternehmen, Verbänden und Institutionen sowie professionellen, neutralen Reportagen zu unterschiedlichen Themen rund ums Bauen, Modernisieren, Einrichten, Wohnen, Wellness, Garten und Freizeit.

AnhangGröße
mz-Keller.jpg254.52 KB