PAYBACK Maestro-Karte: easycash Loyalty Solutions sorgt für reibungslose Abwicklung

Hamburg, Oktober 2010. easycash Loyalty Solutions, ein Unternehmen der Ingenico Gruppe (Euronext: FR0000125346 - ING), übernimmt das Issuing Processing der neuen, international einsetzbaren PAYBACK Maestro®-Karte. Das Unternehmen der Ingenico-Gruppe begleitet den gesamten Issuingprozess, von der Prüfung und Genehmigung des Kartenantrags über die Ausgabe der Karte an den PAYBACK-Kunden bis hin zum Cash Management. Die neue Zahlkarte des Bonusprogrammes ersetzt die PAYBACK Plus-Karte und bietet neben einer internationalen Zahlungsfunktion die Möglichkeit, Bonuspunkte auch bei Nicht-PAYBACK-Partnern zu sammeln.

PAYBACK Maestro®: Ausgezeichnete* Bonuskarte mit Bonusfunktionen
Bereits seit September 2009 tauscht easycash Loyalty Solutions die alten PAYBACK Plus-Karten sukzessive gegen die neue Maestro®-Variante aus. Für Kunden des PAYBACK-Programmes bringt die neue Karte entscheidende Vorteile: Das offene Kartenkonzept der sogenannten "Open-Loop-Karte" erlaubt ihren Einsatz auch bei Nicht-PAYBACK-Partnern. Das heißt, Kunden können mit ihrer PAYBACK Maestro®-Karte nun an ca. 11 Mio. Maestro®-Akzeptanzstellen sowie im Internet weltweit bezahlen, Punkte sammeln und am Geldautomaten Bargeld abheben.

Die neue PAYBACK Maestro®-Karte verfügt sowohl über einen Chip als auch über einen Magnetstreifen und ist zusätzlich mit einer zukunftsorientierten Paypass-Antenne zur kontaktlosen Zahlung ausgestattet.

"easycash Loyalty Solutions hat uns ein Konzept für die PAYBACK Maestro®-Karte präsentiert, das exakt unseren Bedürfnissen als Herausgeber entspricht", sagt Jürgen Schiebel, Leiter Card Services bei der WestLB. "Damit hat easycash seine Expertise wieder einmal nachhaltig unterstrichen."

Abwicklung komplett in Händen der easycash Loyalty Solutions
easycash Loyalty Solutions verarbeitet die anfallenden Daten über seine OPAL-Plattform. Mit der webbasierten, sprachneutralen Software ist das Hamburger Unternehmen in der Lage, alle erforderlichen Prozesse individuell zu gestalten, zu steuern und auszuführen. Dies umfasst die Antragsbearbeitung, Produktion und die Ausgabe der neuen Karte. Ferner verantwortet easycash Loyalty Solutions den Kundenservice und stellt ein Service-Center für Kundenanfragen über alle gängigen Kommunikationskanäle zur Verfügung.
Alle Zahlungsprozesse werden gegen die Systeme der easycash Loyalty Solutions autorisiert. Dazu übernimmt easycash Loyalty Solutions die Risikoprüfung, den Einzug der Lastschriften einschließlich des Mahnmanagements bei Rücklastschriften. Auch die Abstimmung der Schnittstellen aller beteiligten Partner des nunmehr weltweit einsetzbaren Bonusprogrammes wird von Hamburg aus gesteuert.

Seit 2007 wickelt das Hamburger Unternehmen easycash Loyalty Solutions Zahlungen, die mit der PAYBACK Plus-Karte getätigt werden, für die WestLB ab, die ihrerseits als Issuer der Karte fungiert. Die Zusammenarbeit mit easycash besteht seit 2005.

"easycash Loyalty Solutions ist stolz darauf, als Partner der WestLB mit an der Erfolgsgeschichte von PAYBACK schreiben zu dürfen", freut sich easycash Loyalty Solutions Geschäftsführer Jochen Freese. "Dazu bringen wir unser gesamtes Leistungsspektrum ein. Dank unserer Software-Plattform OPAL sind wir in der Lage, sämtliche Prozesse anforderungsgemäß zu bedienen."

Die kostenlose Maestro®-Karte wird von Payback selbst sowie den Partnern Apollo-Optik, Aral, Dänisches Bettenlager, dm-drogerie markt, Europcar, Galeria Kaufhof, LINDA Apotheken, real,- und WMF angeboten.

* Das Fachmagazin Focus Money hat PAYBACK zu Deutschlands erfolgreichstem Bonusprogramm gekürt (Focus Money, Ausg. 51/2009)

Weitere Informationen erteilen:
easycash GmbH
Marketing / Communication
Simone Bruder
Tel. +49-2102/973-307
Fax +49-2102/973-226
E-Mail: simone.bruder@easycash.de

grintsch communications GmbH & Co. KG
Arne Trapp
Tel. +49-221/93 70 63 - 54
Fax +49-221/93 70 63 - 80
E-Mail: easycash@grintsch.com
easycash-loyaltysolutions@grintsch.com

Internet
www.easycash.de
www.easycash-loyaltysolutions.de

Über WestLB AG
Die WestLB AG ist eine europäische Geschäftsbank mit Sitz in Nordrhein-Westfalen, dem bevölkerungsstärksten deutschen Bundesland. Mit einer Bilanzsumme von 251,2 Mrd. Euro (per 30.06.2010) gehört sie zu den führenden Finanzdienstleistern in Deutschland. Als Sparkassenzentralbank ist sie Kompetenzzentrum und Bindeglied zu den internationalen Finanzmärkten für die Sparkassen in Nordrhein-Westfalen und Brandenburg. In einem engen Geschäftsverbund mit den Sparkassen bietet die WestLB ein Angebot in den Bereichen Kredite, Projektfinanzierungen, Kapitalmarktgeschäft, Asset Management, Transaction Services, Immobilienfinanzierungen

WestLB AG, Hauptniederlassung Düsseldorf, Herzogstraße 15, 40217 Düsseldorf
Vertreten durch den Vorstand: Dietrich Voigtländer (Vorsitzender), Hubert Beckmann (stellv. Vorsitzender), Klemens Breuer, Thomas Groß, Dr. Hans-Jürgen Niehaus, Werner Taiber
Handelsregister: HR B 42975 Amtsgericht Düsseldorf

Über easycash
Seit 1992 entwickelt easycash marktgerechte Lösungen für den kartengestützten bargeldlosen Zahlungsverkehr. Deutschlands größter Payment-Provider bietet umfassenden Service aus einer Hand und deckt mit den Geschäftsfeldern POS-Infrastruktur, Payment-Processing, Issuing-Processing, Acquiring, Payment-Services sowie Card- und Loyalty Solutions alle relevanten Bereiche kartengestützter Zahlungslösungen ab.

easycashs Produktpalette umfasst benutzerfreundliche Terminals, leistungsstarke Lösungen im Bereich der Transaktionsabwicklung und darauf abgestimmte Zusatzleistungen. Das Unternehmen verfügt über Acquiring-Lizenzen aller gängigen Debit- und Kreditkarten. Sämtliche Zahlverfahren werden unterstützt und deren individuelle Kombination ermöglicht. Durch das eigene Zahlverfahren OLV® ist easycash größter Lastschriftprozessor mit der aussagekräftigsten Sperrdatei im deutschen Markt. Umfangreiche Dienstleistungen, kundenspezifische Lösungen sowie ein eigenes Kartenmanagement- und Abrechnungssystem, das die Integration individueller Kartenlösungen in die bestehende POS-Infrastruktur ermöglicht, runden das Full-Service-Portfolio ab.

easycash beschäftigt über 360 Mitarbeiter und betreut 92.000 Händler mit 265.000 Terminals. Die abgewickelten Zahlungsverkehrstransaktionen beliefen sich 2009 auf knapp 1 Mrd. Transaktionen. Ein Drittel hiervon Zahlungsvorgänge per girocard und Maestro; damit ist easycash Marktführer bei der Verarbeitung von girocard- und Maestro-Transaktionen. Das Unternehmen weist ein abgewickeltes Zahlungsverkehrsvolumen von rund 52 Mrd. Euro aus.

Ende 2009 wurde easycash von Ingenico, dem führenden Anbieter von Zahlungslösungen übernommen (Euronext: FR0000125346 - ING). In 140 Ländern weltweit sind 15 Millionen Ingenico-Terminals im Einsatz; 3.000 Mitarbeiter bieten Händlern, Banken und Dienstleistern weltweit innovative und sichere Lösungen im Bereich der elektronischen Zahlverfahren.

In Deutschland sind die Terminal- und PIN-Pad-Lösungen von Ingenico bei allen wichtigen Netzbetreibern bzw. Acquirern zugelassen. Zu den Kunden gehören neben den Netzbetreibern und Acquirern auch das Gesundheitswesen, alle Segmente des Einzelhandels sowie die Mineralölindustrie und das Transportwesen.

easycash GmbH, Am Gierath 20, D-40885 Ratingen
Sitz der Gesellschaft: Ratingen, HRB Nr. 43846, Amtsgericht Düsseldorf
Geschäftsführer: Marc Birkner, Christoph Pfeifer, Siegfried Heimgärtner

Über easycash Loyalty Solutions
Kernkompetenz der easycash Loyalty Solutions GmbH ist die Entwicklung, Implementierung und Betreuung individueller Kundenkartenprogramme. Von Gutschein-, Bonus- sowie Kunden-Karten bis hin zu Marketing-Services bietet das Unternehmen leistungsfähige Lösungen zur effektiven Bestandskundenpflege und Neukundengewinnung. Mit OPAL verfügt der Spezialist für Kundenbindungsmanagement über eine webbasierte, währungsübergreifende und mehrsprachige Software-Plattform, die maßgeschneiderte und effiziente Prozesse ermöglicht.

Der Marktführer für Kundenbindungskonzepte in Deutschland betreibt europaweit eine Vielzahl unterschiedlichster Programme. easycash Loyalty Solutions betreut insgesamt mehr als 21 Mio. Kundenkonten und verarbeitete 2009 30 Mio. Zahlungs- und Bonustransaktionen. Das in Hamburg ansässige Unternehmen beschäftigt 75 Mitarbeiter.

easycash Loyalty Solutions GmbH, Hugh-Greene-Weg 2, D-22529 Hamburg
Sitz der Gesellschaft: Hamburg, HRB Nr. 103195, Amtsgericht Hamburg
Geschäftsführer: Christoph Pfeifer

AnhangGröße
payback_logo_2.jpg50.06 KB
WestLB_Logo_rgb.jpg117.75 KB