Wahl des beliebtesten Seeheilbads

Besonders beliebt bei Touristen ist die Ostseeküste in Deutschland und dort die Seeheilbäder. Bei Seeheilbädern handelt es sich um Kurorte, die besondere Auflagen nach dem Kurortgesetz erfüllen. Dazu gehört die Küstennähe, ein therapeutisch nutzbares Klima und entsprechend gute Luftqualität.
Insgesamt dürfen sich 26 Orte an der Ostsee Seeheilbad nennen. Welches dieser Seeheilbäder ist bei den Deutschen am Beliebtesten? Überdies konnten alle Besucher der Webseite www.norddeutschland-urlaub.com vom 27.07.2010 bis zum 27.09.2010 abstimmen. Jede Stimme musste per E-Mail bestätigt werden. Insgesamt haben 1458 User an der Wahl teilgenommen.
Gewonnen hat die Wahl das Seeheilbad Ahlbeck (Usedom) mit 17,4% der Stimmen vor Dahme (Holstein) mit 14,5 der Stimmen und Grömitz mit 11,3%.

Das Ergebnis in der Übersicht:
Platz Seeheilbad Anzahl Stimmen
1. Ahlbeck (Usedom) 254 (17,4%)
2. Dahme (Holstein) 212 (14,5%)
3. Grömitz 165 (11,3%)
4. Timmendorfer Strand 135 (9,3%)
5. Kühlungsborn 84 (5,8%)
6. Heiligendamm 66 (4,5%)
7. Warnemünde 65 (4,5%)
8. Lübeck-Travemünde 64 (4,4%)
9. Burg auf Fehmarn 49 (3,4%)
10. Zingst 44 (3,0%)
11. Heringsdorf 38 (2,6%)
12. Glücksburg (Ostsee) 37 (2,5%)
13. Graal-Müritz 31 (2,1%)
14. Boltenhagen 30 (2,1%)
15. Heiligenhafen 26 (1,8%)
16. Ahrenshoop 22 (1,5%)
17. Bansin 18 (1,5%)
18. Haffkrug 16 (1,1%)
18. Niendorf (Ostsee) 16 (1,1%)
20. Kellenhusen (Ostsee) 15 (1,0%)
20. Scharbeutz 15 (1,0%)
22. Hohwacht (Ostsee) 13 (0,9%)
22. Wustrow (Fischland) 13 (0,9%)
24. Dierhagen 11 (0,8%)
25. Großenbrode 10 (0,7%)
26. Nienhagen 7 (0,5%)
GESAMT 1458 (100%)