Sportiv in den Herbst starten - Seiko Sportura Damen-Chronographen

Willich, 23.09.2010. Vor zehn Jahren stellte Seiko auf der Baselworld eine neue Sportuhren-Kollektion vor, die eigens für den Motorsport entworfen wurde. Seitdem ist Sportura in der Seiko-Kollektion zum Kultobjekt geworden und ihr Design steht heute sinnbildlich für weltweit führende Motorsport-Uhren.

Im Herbst 2010 präsentiert Seiko zwei Sportura Chronographen für die Damenwelt. Das Zifferblatt mit einem kleinen Sekundenzeiger auf der Neun-Uhr-Position erinnert an die Instrumententafel eines Sportwagens und gewährleistet durch seinen übersichtlichen Aufbau eine perfekte Ablesbarkeit.
Die schneeweiße Uhr komplementiert ihren Auftritt mit silbernen und roten Elementen und geht so ganz in der bekannten Design-Tradition Sporturas auf. Die tiefschwarze Uhr ist mit goldenen Akzenten verfeinert. Dezenter Goldstaub glitzert vom Zifferblatt. Auch die facettierten Indices und die mit feinen Leuchtmarkierungen versehenen Zeiger strahlen in Gold und sorgen für den eleganten Farbkontrast. Eingerahmt werden die schimmernden Zifferblätter von einem entspiegelten Saphirglas.

AnhangGröße
SRW891undSRW893.jpg213.73 KB
Sportura_Damen_Chronograph_SRW891P1.jpg206.62 KB

Über Janine Dammertz-Bachiri