Rhein-Wied-News: Heftige politische Debatten bestimmen Bundesparteitag der Piraten in Bingen

Heftige Debatten haben bereits heute im rheinland-pfälzischen Bingen den Bundesparteitag der Piratenpartei Deutschland bestimmt. Rund 1.000 angereiste Parteimitglieder wollen bis Sonntagabend über mehr als 300 Anträge befinden und einen neuen Bundesvorstand wählen. In seiner Eröffnungsrede befürwortete Parteichef Jens Seipenbusch einen «behutsamen Ausbau der politischen Themen» der Piraten. Redner auf der Versammlung widersprachen ihrem Vorsitzenden.

Das Parteiprogramm müsse in einem «beschleunigten Prozess» weiter gefasst werden. Die Piraten dürften sich künftig nicht mehr nur auf ihre Kernthemen wie Datenschutz, Urheberrechte oder Bürgerrechte in der Informationsgesellschaft beschränken. Künftig solle das Parteiprogramm auch Positionen wie beispielsweise eine klare Ablehnung von Auslandseinsätzen der Bundeswehr enthalten.

Die aktuelle Diskussion in der 2006 gegründeten Partei ist auch vor dem Hintergrund entbrannt, ...

... Seipenbusch will am Samstagabend gegen mehrere Gegenkandidaten zur Wiederwahl als Vorsitzender antreten.

---
Den kompletten Artikel finden Sie auf: http://www.rhein-wied-news.de