Reisekino.de: Erstes Internet-Reisekino bietet "Kurzurlaub für jeden Tag"

Heute startet mit reisekino.de das erste Internetportal für hochauflösende Filme zum Thema Urlaub und Reisen. Die Macher des Angebotes versprechen Inspiration, Information und Unterhaltung in bester Bildqualität.
Niesky, 01.02.2010 - Wer vom nächsten Urlaub träumen will, geht ins Reisebüro oder blättert in einem Reisemagazin. Oder geht ins Internet. Letzteres bietet nicht nur eine Fülle detaillierter Informationen über jedes nur erdenkliche Reiseziel dieser Erde, sondern auch gleich noch die entsprechenden Veranstalter und Angebote dazu. Immer öfter finden sich auch thematisch passende Filmschnipsel. In der Regel kostenlos aber meist klein und verpixelt. Zur Information genügen die unscharfen Ruckelbilder. Wer jedoch faszinierende Aufnahmen von Reisezielen in bester Bildqualität genießen wollte, musste im Netz lange - und meist vergeblich - suchen. Oder auf die nächste Reisesendung im Fernsehen warten. Die Zeiten sollen, nach Meinung der Macher von reisekino.de, nun endgültig vorbei sein.

"Mit dem neuen Portal gibt es ab heute zum ersten Mal eine zentrale Adresse für qualitativ hochwertige Reisefilme im Internet", ist der Filmproduzent Ralf Hermann, einer der Köpfe hinter dem Projekt, überzeugt. Was auf reisekino.de zu sehen sei, habe mindestens DVD-Qualität. Zahlreiche Filme seien gar in HD-Auflösung verfügbar.

Es sei das Ziel gewesen, ein Portal zu schaffen, dass "so einfach funktioniert, wie ein Kinobesuch", so Hermann. "Deswegen gibt es bei uns einen Kinoempfang, in dem man das aktuelle Programm erfährt und Trailer sieht. Es gibt eine Kinokasse, an der man schnell und einfach Eintrittskarten erwerben kann. Und es gibt Kinosäle, die ihren Besuchern erlauben, für eine kurze Zeit ungestört in die Welt des Films einzutauchen."

Gegen den Trend setzen die Filmemacher aus dem sächsischen Niesky nicht auf kostenlose Inhalte und die Refinanzierung durch Werbung sondern - ganz klassisch - auf Eintrittsgelder. Das bedeutet: werbefreie Filme und schnelles Streaming durch kontrollierte Nutzerzahlen. Damit will man besonders qualitätsbewusste Zielgruppen ansprechen. Vor allem Nutzer ab 30 Jahren haben die Macher im Visier.

Ein Monat unbegrenzter Zugang zu reisekino.de kostet in der Eröffnungsphase 5,90 Euro. Besucher mit gültiger Eintrittskarte können aus 15 verschiedenen Kinosälen wählen, die jeweils einem bestimmten Reiseziel gewidmet sind. Das Programm umfasst eine Mischung aus nationalen und internationalen Destinationen und ändert sich kontinuierlich. Im aktuellen Spielplan finden sich u.a. Reisekinofilme zu Dresden, Binz, Spreewald, Sächsische Schweiz, Innsbruck, Toskana, Boston, Sizilien, Irland und China. Ergänzend zum Programm gibt es ein interaktives Reisemagazin zum lesen.

Reisekino im Internet: www.reisekino.de

Länge der Meldung: 377 Wörter, 2743 Zeichen
Verwendung frei.
Das Filmproduktions- und Medienverlagsunternehmen Sachsenhits wurde 2006 von den beiden Filmemachern Ralf Hermann und Frank Flecks im ostsächsischen Niesky gegründet. Das Unternehmen hat sich auf die Produktion hochwertiger Tourismusfilme in HD-Auflösung spezialisiert und in diesem Segment bereits über 200 Filmprojekte realisiert. Ein bekanntes Produkt des Unternehmens ist die Filmpostkartenserie "Lebendige Postkarte", die in mittlerweile 18 Ausgaben vorliegt und in über 800 Geschäften verkauft wird. Mit der Geschäftsidee zu diesem Produkt hat das Unternehmen mehrere renommierte Gründerpreise gewonnen: Im Jahr 2007 den ersten Platz beim Lausitzer Gründerwettbewerb "LEX" und im Jahr 2008 den ersten Platz beim sächsischen Gründerwettbewerb "FUTURE SAX" in der Kategorie Informations- und Kommunikationstechnologie.
Sachsenhits Filmproduktion und Medienverlag Hermann und Flecks GbR
Ralf Hermann
Muskauer Straße 51
02906
Niesky
info@sachsenhits.com
+49 3588 261777
http://www.sachsenhits.com

01.02.2010: