ebook reader - digitale lesegeräte für ebooks

Mit der rasanten Verbreitung von Ebooks steigt auch das Angebot an digitalen Lesegeräten für elektronische Bücher, die auch unterwegs verwendet werden können.
Noch beherrschen Amazon und Sony den Markt. Aber die Konkurrenz
schläft nicht!
Auf der CES(Consumer Electronics Show) in Las Vegas zeigten mehr als ein Dutzend Hersteller neue Produkte im Bereich der Ebook Reader!
Vorallem Hersteller aus China, wie Hanvon, Hanlin, Onyx oder Dittobook versuchen gleich mit mehreren Modellen in diesem Markt Fuß zu fassen.
Der "Cool-er" wiederum, ein Ebook Reader aus den USA und in 8 verschiedenen Farben, gehört mit 175 Euro zu den günstigen Modellen. Oder ein Modell aus Frankreich, das "Bookeen", punktet mit einer schlanken Form; es ist nur ca 7,5mm dick.
Link zum Thema Ebook Reader
Ein äußerst viel versprechendes Gerät ist der "QUE" der deutschen Firma Plastic Logic. Er ist größer als andere Ebook Reader und damit übersichtlicher und bietet eine tolle Technik. Zum Beispiel eine Menüführung über Touchscreen!
Ein weiteres, interessantes Modell ist der "Skiff-Reader" mit einem biegsamen Display! Er ist damit nicht nur für Ebooks, sondern auch gut für Zeitungen geeignet, und man kann damit sogar online Zeitungen abonnieren, da er eine Anbindung an Handynetze und an WLAN hat.
r Nachteil dieser elektronischen Lesegeräte für Ebooks zur Zeit - ihre Displays sind noch Schwarz-Weiß!
Dieses Manko wird es aber über kurz oder lang nicht mehr geben.
Insgesamt werden Ebook Reader eine ähnliche Entwicklung nehmen wie Handys. Also nicht nur zum Lesen von Ebooks oder Zeitungen geeignet sein, sondern auch als Multimedia-Geräte, oder vielleicht wie Netbooks zu verwenden sein!
Eine Anbindung an Handynetze und WLAN gibt es ja bereits. Damit kann man die verschiedensten Ebooks auf den Ebook Reader downloaden
Ebook Reader im Onlineshop

19.01.2010: |

Über goodnews

Vorname
Georg

Nachname
Rauhs

Adresse

Dr. Mayergasse 22

Homepage
http://www.buyonline.at