“RTL” Deutschland sendet Beitrag über Schauspieler, Thomas Mikusz

Österreichischer Schauspieler, Thomas Mikusz, zieht internationale Aufmerksamkeit auf sich.

Los Angeles, 15 Juni, 2009 – Der populäre deutsche Kabelsender RTL, sendete einen beieindruckenden Bericht über den in Los Angeles lebenden Schauspieler, Thomas Mikusz. Die von Kritikern und Zuschauern ausgezeichnete Sendung “Extra- Das RTL Magazin”, produzierte einen eindrucksvollen und postitiven Beitrag über Thomas Mikusz und seiner Geschichte als deutschsprachiger Schauspieler in Hollywood.

Mikusz wurde dieses Frühjahr für drei Wochen von einer deutschen TV Crew begleitet. Sie filmten Thomas beim Vorsprechen, beim Sport und bei Besprechungen mit seinem Agenten und Manager. Sein Charisma und seine Ehrlichkeit in den Interviews über die “Traumfabrik Hollwood”, zog viele Zuschauer an. Diese drückten in E-Mails aus, dass sie seinen Mut, seinen Fokus und seine positive Einstellung schätzen und inspirierend finden.

In Wien geboren, wuchs Mikusz in Österreich auf. Ein Land, dass vor allem in jüngster Vergangenheit für Aufsehen in der Filmwelt sorgte. Nachdem Österreich in 2007 den Auslandsoscar für “Die Fälscher” gewonnen hatte und in 2008 für “Revanche” nominiert wurde, hat nun Hollywood seine Augen nach Österreich gerichtet. Dieses Jahr zeichnete Cannes den österreichischen Film “Das weisse Band” als besten Film, sowie den österreichischen Schauspieler Christoph Waltz als besten männlichen Darsteller (“Inglourious Basterds”) aus.

Durch seinen Schauspielerfolg wurde auch das taiwanesische Fernsehen auf Mikusz aufmerksam und sendete ein Interview mit ihm auf TVBS. Thomas wurde über die wirtschaftliche Lage und deren Auswirkung auf Hollywood befragt. Thomas lud das Fernsehteam in seine Wohnung in Hollywood ein und gab ein ausführliches Interview über die Schauspielindustrie in den USA und wie man es als Ausländer in der US- Filmindustrie schaffen kann. Gemeinsam mit Thomas Mikusz wurde auch das Variety Magazin interviewt. Sie können Ausschnitte aus dem TVBS Interview auf www.thomasmikusz.com sehen.

Mikusz trat vor kurzem in der Kult-Hit Serie “Star-Ving” (von Sony produziert) auf. Als Gaststar ist er neben David Faustino (“Eine schrecklich nette Familie”) in Episode Fünf zu sehen. Star-Ving kann über www.Crackle.com gesehen werden.

Mikusz spielte kürzlich die Hauptrolle, des in Los Angeles gedrehten Kurzfilmes “Sink or Swim”, für den der deutsche Regisseur Bruno Schiebel Regie führte. In der Rolle des Schwimmtrainers Hans Joachim, kann Thomas erfolgreich seine komödiantische Seite zeigen. Mit Schiebel’s Arbeit, als zweiter Kameramann für Werner Herzog’s letzten Film “My Son, My Son, What Have Ye Done” wird deutlich, dass Bruno Schiebel ein aufstrebender Name des deutschen Kinos ist. Der Film “Sink or Swim” wird auf Filmfestivals in den USA und Europa gezeigt.

Mikusz arbeitete im Theater, Film und Fernsehen in Österreich, Deutschland und den USA. Er lebt in Los Angeles, wo er in TV Serien wie “The Unit” (CBS), “Passions” (NBC), “Days of our lives” (NBC) und als General von Gehlen in dem preisgekrönnten Film “Intelligence” (mit “Heroes” Milo Ventimiglia) zu sehen ist. Seine Theatererfahrung in den USA beinhaltet die Los Angeles Produktion von “Frühlingserwachen” von Frank Wedekind, die Uraufführung von “Antisemitropolis” und der Miami Produktion von “I am a camera” (im Pulitzer preisgekrönten New Theater).

TV Sender sind nicht nur wegen seines beeindruckenden Schauspiellebenslaufs an Thomas interessiert, sondern auch aufgrund seines faszinierenden Lebens. Mit 16 Jahren gewann Thomas einen grossen Schreibwettbewerb zum Thema “Holocaust” und wurde als Hauptpreisträger, nach Israel, inklusive eines Besuches in Yad Vashem, eingeladen. Auf Thomas’s Reise um die Welt, die ihn für sein Leben inspiriert und geprägt hat, trat er u.a. in Indien am Weihnachtsmorgen vor über 10.000 Menschen als Solo Sänger auf.

Für weitere Informationen über Thomas Mikusz, besuchen Sie seine
Webseite: www.thomasmikusz.com. Für Interview Anfragen oder
weitere PR Unterlagen wenden Sie sich bitte an Herrn Chandler Poling:
Chandler@cw3pr.com oder telefonisch unter 001-818-605-2237

AnhangGröße
SmalleyMay08 001_ppsmall.jpg556.2 KB