Der Welt ein unverwechselbares Projekt präsentiert

Hohe Auszeichnungen für spezielle Projekte während der Olympischen Spiele in Peking/Losberger erhält BOCOG-Leistungszertifikat/Spitzenleistung mit mobilen Raumlösungen in der Sport-Event-Szene
Bad Rappenau/Shanghai (kms), 08.12.2008 - Die Losberger GmbH wurde vom Organisationskommittee der Olympischen Spiele Peking 2008 (BOCOG) mit dem Merit Certificate ausgezeichnet. Im Rahmen einer offiziellen Zeremonie in Peking wurde dem Zeltsystemhersteller und –vermieter die Urkunde überreicht. Diese hohe Olympische Belobigung für erbrachte Leistungen im Umfeld der Spiele wird nur an Personen, Gruppen und Firmen vergeben, die mit Ihren Aufgaben absolute Spitzenleistungen erbracht haben.
Die chinesische Losberger Niederlassung in Shanghai darf neben ihrer deutschen Mutter, der Losberger GmbH, besonders stolz auf die Auszeichnung sein. Denn es ist letztlich ihr Verdienst, dass dem Unternehmen diese Ehrung zuteil wurde. Durch hohes Engagement und Fachkompetenz leisteten die Mitarbeiter der Losberger Shanghai bei Beratung, Lieferung und Montage einen wesentlichen Beitrag zur reibungslosen Ausrichtung der Olympischen Spiele. So wurden besonders die hervorragende Abwicklung und der hohe Qualitätsstandard anerkannt. 920 Zelte mit über 120.000 qm Gesamtfläche kamen an 42 Wettkampf- und 27 Trainingsplätzen zum Einsatz: zum Beispiel als VIP-Location für Funktionäre und Sponsoren, als Trainings- und Eingangszelte oder auch als einfaches Lagerzelt. Über 100 chinesische Mitarbeiter bauten die unterschiedlichen temporären Locations auf, ein 50-köpfiges Organisationsteam steuerte die Logistik.
"Dieser Auftrag war mit hohen organisatorischen Anforderungen verbunden", erinnert sich Friedrich Losberger, Geschäftsführender Gesellschafter der Losberger GmbH und der weltweit agierenden Losberger Group in Bad Rappenau. "Alle in unserem Hause fühlen sich sehr geehrt, dass uns diese Auszeichnung gerade für die Leistung bei einem der absoluten sportlichen Highlights verliehen wurde.“ Der Zelthersteller hat schon in der Vergangenheit zahlreiche Sport-Events begleitet und war unter anderem als Hauptlieferant auch bei der Fussball-Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland mit seinen Produkten vertreten.
Die Olympischen Spiele und die Paralympics in Peking dominierten auch die Verleihung des „Sports Event Management Award“ am 12. November in London, der zum zweiten Mal vergeben wurde. Losberger erhielt von der Jury der SportBusiness Group die Auszeichnung „Silber“ in der Kategorie Event Overlay für temporäre Bauten anlässlich der Spiele. Die Jury beurteilte in dieser Kategorie die besonderen erbrachten kreativen Leistungen, die architektonische Aussagekraft sowie das Management im Bereich Logistik unter dem Kriterium der Verfügbarkeit von lokalen Ressourcen, Budgets und in der Einhaltung von Zeitvorgaben. Mit dem Award werden in insgesamt zehn Kategorien Spitzenleistungen bei Sport-Events prämiert.Es ist die einzige Preisverleihung, mit der hervorragende Leistungen in der globalen Sport-Event-Szene ausgezeichnet werden.
Losberger ist der größte Hersteller und Vermieter von Veranstaltungszelten in China und eines der führenden Unternehmen der Zeltbranche auf der ganzen Welt. Seit 1999 wird der asiatische Markt systematisch aufgebaut mit inzwischen guten Kontakten zu Messeplätzen, zur Industrie, zu Freizeiteinrichtungen und zu Veranstaltern. Das Olympia-Projekt war der bisher größte Auftrag für das schwäbische Zeltbauunternehmen und wurde pünktlich innerhalb eines engen Terminrahmens mit zahlreichen Zelten für Presse, Vip-Lounges, Athleten, Fanshops, etc. ohne jeden Mangel abgewickelt.

AnhangGröße
merit_zertifikat_losberger_shanghai-kl.jpg73.14 KB