Das Themenportal "waswirtun" informiert über Anstrengungen für Klima und Umwelt

waswirtun

Freiburg/Breisgau (medien-news) - "waswirtun.de" bietet als Dienstleistung des Themenportals und der Web-Präsentation die Darstellung umfassender Anstrengungen für Klima und Umwelt. Das Spektrum ist dabei bewusst weit gefächert, Stichworte sind Klimaschutz, Nachhaltigkeit, Erhalt der Umwelt, Naturschutz, Umgang mit Ressourcen, erneuerbare Energien.

Die Webseite mit der Internetadresse http://waswirtun.de unterstützt besondere Unternehmen bei der Präsentation und Werbung für Ihre umweltschonenden Produkte und Aktivitäten und trägt zu einem wachsenden Wettbewerbsvorteil bei. Später sollen auch Gelegenheit bestehen, die Präsentationen der Unternehmen zu bewerten.

Für Initiativen und Privatleute bildet "waswirtun.de" ein Forum, das kleine und große Aktivitäten zum Thema Klima- und Umweltschutz präsentiert. Hier werden Beispiele und Mitwirkungsmöglichkeiten an die Hand gegeben, die jedem auch als Entscheidungshilfe dienen können.

"Wir wollen darüber eine breitere Öffentlichkeit und Transparenz schaffen, dass es sich lohnt, in Klima- und Umweltschutz zu investieren, und damit besonderen, innovativen und engagierten Ideen wie Entwicklungen ein (vorerst) webweites Forum geben", heißt es auf der Webseite "waswirtun.de".

"waswirtun.de" will dabei unterstützend eingreifen und insbesondere lösungsorientierte Möglichkeiten und Potentiale veröffentlichen, die neben unternehmerischen und finanziellen Aspekten den ökologischen Gesichtspunkt selbstverständlich miteinbeziehen.

"waswirtun.de" möchte dabei vor allen Dingen Mut machen und aufzeigen,
- was bereits getan wird und getan werden kann. Es gibt viele positive Entwicklungen und jede Menge Möglichkeiten, wie dabei ein alltägliches Handeln aussehen kann;
- wie unsere Gesellschaft auf dem Weg ist, konkret heute die Verantwortung für unseren Lebensraum, für uns selbst und für die nachfolgenden Generationen zu übernehmen.

"waswirtun.de" versteht sich als Plattform, die möglichst viele sinnvolle, optimistische Ansätze und Aktivitäten aus diesen Bereichen präsentiert. Das fängt an im Privatbereich beispielsweise beim Umrüsten des Haushaltes mit Energiesparlampen und –geräten, praktischen Tipps zur Vermeidung von Stromfressern, Sparideen im Umgang mit Heizenergie, weist auf betriebliche Umweltschutzaktivitäten engagierter Firmen und Dienstleister hin und endet bei Empfehlungen für umweltschonende Techniken und Produkte.

Umweltbewusster, nachhaltiger Umgang mit den Ressourcen ist für Unternehmen ein doppeltes Plus. Wie der boomende Markt für Bioprodukte und Erneuerbare Energien beweist, ist für viele Kunden heute nicht mehr nur der Preis eines Produktes das maßgebliche Kriterium.

Kriterien für die Aufnahme auf "waswirtun.de" sind besondere und ernsthafte Ausrichtungen sowie die überzeugende Umsetzung, vorerst entscheidet die Redaktion.

Das Ziel von "waswirtun.de" ist es, durch die Verbreitung von Handlungsbeispielen - regional wie global – ein möglichst breites, informatives und anregendes Forum für den Klimaschutz zu stellen, "was wir tun".

13.04.2008:

Über Buch-Shop Mainz

Benutzerbild von Buch-Shop Mainz

Vorname
Ernst

Nachname
Probst

Adresse

Buch-Shop Mainz
Im See 11
D-55246 Mainz-Kostheim
Telefon: 06134/21152,
Anrufe bitte nur wochentags von 9 bis 19 Uhr
Fax: 06134/26665,
E-Mail: ernst.probst@gmx.de
http://medien-news.blog.de

Homepage
http://buecher-von-ernst-probst.blogspot.com

Branche
Medien