Gesundheit

20.12.2006:
Dienst in der Notaufnahme Freitagabend – durch die Rettungsdienstleitstelle wird ein 65jähriger Mann mit akuter Atemnot in notärztlicher Begleitung angemeldet. Nach wenigen Minuten trifft der Patient mit dem Team des Rettungsdienstes ein. Er atmet schwer, die Atembewegungen sind schnell und oberflächlich. Seine Haut ist mit kaltem Schweiß bedeckt und bläulich verfärbt. Vor Luftnot kann er kaum noch sprechen. Der Puls ist hart und tachykard. Er klagt über starke Brustschmerzen und hat Todesängste. Seine Lagerung ist halbsitzend. Es erfolgt die Übergabe durch den Notarzt. Pulsoximeter zur Messung der Sauerstoffsättigung...

20.12.2006:
Der weltweit etablierte Hersteller medizinischer Diagnoseinstrumente MDF Instruments – Stethoskope, Blutdruckmessgeräte –Manschetten und Reflexhämmer - produziert das von Medizinern am häufigsten eingesetzte Sprague Rappaport in der Deluxe Variante mit innenliegender Feder und 2 in 1 Schlauch-System.. Diese Ausführung mit X-förmigen Schläuchen ist die fortschrittlichste Version des Sprague Rappaport. Ähnlich wie das MDF® 767 Sprague wurde es für die umfassende Auskultation von Herz und Brustraum entwickelt. Fünf Stethoskope in einem, geeignet für alle Einsatzgebiete der Diagnostik, das laut klinischen Studien Herzgeräusche...

20.12.2006:
Da geistert der Nichtraucherschutz durch die Medien. Eine vergleichbare Gefahr wird jedoch kaum wahrgenommen, der Feinstaub am Arbeitsplatz! Als Arbeitnehmer ist man täglich, acht Stunden und fünf Tage der Woche, Emissionen aus Kopierer und Drucker ausgesetzt. Am 19.12.2006 befasste sich eine seriöse TV-Nachrichtensendung damit. Diese Gefahr wird damit immer realer und fassbarer. Dauerschnupfen, Mattheit, Reizhusten könnten die Ursachen eine Erkältung sein aber auch eine Unverträglichkeit gegenüber Drucker oder Kopiereremissionen. Dieser Feinstaub besteht aus Nanopartikeln, die so klein sind, dass die körpereigene Abwehr...

Achtung: Soja ist als Fleischersatz bei Hyperurikämie und Gicht ungeeignet! (Aachen – 19. Dezember 2006): In der Weihnachtszeit kommt es bei tausenden Menschen zum akuten Gichtanfall, warnt Buchautor und Ernährungsexperte Sven-David Müller-Nothmann vom Zentrum für Ernährungskommunikation und Gesundheitspublizistik (ZEK) in Aachen rechtzeitig vor der Weihnachtsvöllerei. Mindestens 1,7 Millionen Menschen in Deutschland leiden an Hyperurikämie und Gicht. Risikofaktoren für die Erhöhung der Harnsäurewerte im Blut sind Übergewicht, Über- und Fehlernährung sowie der übermäßige Konsum alkoholischer Getränke. Insbesondere...

19.12.2006: |
Ernährungsexperte wurde von der Gründungsversammlung des Deutschen Kompetenzzentrum Gesundheitsförderung und Diätetik zum ersten Vorsitzenden gewählt! (Aachen – 19. Dezember 2006): Am 27. Dezember 1989 ist Sven-David Müller-Nothmann (geb. 13. September 1969) von Braunschweig nach Aachen gezogen. Exakt 17 Jahre später verlässt der bekannte Ernährungsexperte, Fernsehmoderator und Medizinpublizist Aachen in Richtung Köln. Nur eine kurze Unterbrechung gab es in dieser langen Periode, als seine Redakteur-Ausbildung in Frankfurt am Main stattfand und er eine Industrietätigkeit als Pressesprecher in Darmstadt übernahm. Von...

19.12.2006:
Weihnachten ist nicht nur Fest der Liebe und Freude, sondern auch für immer mehr Menschen ein Fest der Einsamkeit und Verzweiflung. Besonders auch in der Kindheit anhaltend und schwer traumatisierte Menschen sind oft betroffen. Nicht wenige von ihnen haben keinen Kontakt mehr zu ihrer Familie, weil sie diesen zu ihrem Schutz beendet haben. Oder es gibt jedes Jahr zu Weihnachten den üblichen Streit. Aber wie umgehen mit der Einsamkeit? Mit Hochspannung, der oft in selbstverletzendem Verhalten mündet oder in akuter Suizidalität? Auf der Traumahomepage www.blumenwiesen.org von Monika Kreusel ist nun eine Sammlung mit Skills...

19.12.2006:
Laut einer schwedischen Studie vom Karolinska Institut kann eine zu hohe Zuckeraufnahme über einen langen Zeitraum die Entstehung von Pankreaskarzinomen fördern, berichtet die Gesellschaft für Ernährungsmedizin und Diätetik e.V. aus Aachen. Demnach kann der regelmäßige Konsum großer Zuckermengen in Form von gesüßten und gezuckerten Speisen sowie Getränken die Bauchspeicheldrüse schädigen und somit die Entstehung eines Pankreaskarzinoms begünstigen (1,2). Etwa 80.000 gesunde Männer und Frauen gaben über acht Jahre ihre Ernährungsgewohnheiten zu Protokoll. In diesem Zeitraum erkrankten 131 Teilnehmer an Bauchspeicheldrüsenkrebs....

19.12.2006:
Weihnachten alleine zu Hause und keine Lust, die Festtage nur vor dem Fernseher zu verbringen? Dann können Sie entspannt und in freundlicher Atmosphäre auf ahano.de mit Gleichgesinnten kommunizieren und Kontakte knüpfen. Die Community von ahano.de bietet ihren Mitgliedern und allen ab 50 vielfältige Möglichkeiten. Im Chat und in den Foren können Sie sich mit anderen austauschen und Gleichgesinnte kennen lernen. In der Rubrik Gedächtnis und Gehirnjogging können Sie sich geistig fit halten und unzählige interaktive Gedächtnisaufgaben bearbeiten. Für alle, die schon immer von einer eigenen Webseite geträumt haben, gibt es...

18.12.2006: |
Experten gründen heute in Köln das Kompetenzzentrum Gesundheitsförderung und Diätetik (Köln – 18. Dezember 2006): Durch unverarbeiteten Stress, unmäßige Bequemlichkeit und Bewegungsmangel sowie unausgewogenes Essen und Trinken entstehen in Deutschland vermeidbare Krankheiten und Milliardenkosten. Wir möchten dazu anregen, diese liebt gewonnenen aber leider „lebensgefährlichen“ Gewohnheiten zugunsten einer lebensbejahenden Einstellung zu Körper, Seele und Geist zu verändern, bekräftigen heute Entspannungspädogogin Almut Carlitscheck und Diätassistent Sven-David Müller-Nothmann. Beide gehören zum Gründungskomitee...

Wenn das Jahr zu Ende geht, dann neigen wir gerne dazu einen Blick in die Zukunft zu riskieren. Zahlreiche Horoskope verraten uns dieser Tage auch wie die Sterne für uns stehen. Liebe, Glück, Gesundheit, Geld und Erfolg sind die Themen, die uns persönlich beschäftigen. Doch wie sieht die Zukunft für die gesamte Menschheit aus? Wird 2007 ein gutes Jahr für die Wirtschaft? Politik? Wird es schlimme Katastrophen geben? Terror? Wie einst schon der berühmte Seher Nostradamus prophezeit uns das Buch CyberBeauty die Zukunft der Menschheit. Und die sieht nicht gerade rosig aus. CyberBeauty - Ein Blick in die Zukunft Nach ihrer Zeitreise...

Inhalt abgleichen